Playmobil-Porsche und "Speed Champions" von Lego

Porsche 911 Carrera S von Playmobil

Das feuerrote Playmobil

Zirndorf statt Zuffenhausen: Spielzeughersteller Playmobil hat einen original nachempfundenen Porsche 911 Carrera S auf den Markt gebracht. Das feuerrote Playmobil hat zudem reichlich Extras zu bieten.
Da hüpft das Herz von kleinen und großen Kindern: Der fränkische Spielwarenhersteller Playmobil hat auf der Fachmesse in Nürnberg einen Porsche für Plastikmännchen vorgestellt. Es ist der erste Nachbau eines echten Automobils aus Zirndorf. Der feuerrote 911 Carrera S im Miniformat ist seinem berühmten großen Bruder originalgetreu nachempfunden und zudem mit 39,99 Euro ein klein wenig günstiger.

Porsche 911 Carrera S: Fahrbericht

Doch damit nicht genug: Als Zubehör gibt es nicht nur Tuning-Stuff wie Frontschürze, Heckspoiler und rote Felgen, sondern auch das dazugehörige Werkzeug samt Wagenheber und Mechaniker. Das Dach des Coupés ist abnehmbar. Ein Lichtmodul lässt Frontscheinwerfer und Heckleuchten erstrahlen, ebenso wie das Armaturenbrett. Und wer des Mini-Porsches überdrüssig ist, baut einfach seinen Tresen samt Show-Wand auf und verkauft das gute Stück weiter. Aber wer will das schon.

Stichworte:

Spielzeugauto

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen