Porsche als Fahrschulauto

Porsche als Fahrschulauto

— 09.12.2015

911 für die Fahrprüfung

Die Führerscheinprüfung allein ist Stress pur. Aber was, wenn da ein Porsche als Prüfauto steht? In Le Mans wurden Fahrschüler mit dem Sportler überrascht. Video!

Ein Porsche 911 als Fahrschulauto? "Non, non, non, non", sagt eine junge Dame, als sie den Sportler auf dem Parkplatz sieht. Ein anderer Fahrschüler sagt schlicht: "Das ist nicht das Auto, mit dem ich bisher gefahren bin". Das witzige Werbevideo des Porsche-Zentrums in Le Mans beweist, es kommen ganz neue Fragen auf, wenn es ans Eingemachte geht. Wo ist das Zündschloss, wo ist der Motor und erst recht der Peilstab für die Ölkontrolle?

Neue Porsche bis 2021

Porsche Macan Junior Illustration Porsche Cayenne III Illustration Porsche Dakar Illustration
Alle News und Tests zum Porsche 911

Auch das Automatik-Getriebe von Porsche wirft zunächst einige Fragen auf. "Wie fahre ich rückwärts", fragt einer der Prüflinge, eine andere legt in einem Kreisel einen veritablen Drift hin. Das Ganze ist natürlich nur inszeniert, aber gut gemacht und amüsant. Das Porsche-Zentrum in Le Mans wird sich über seine Investition in das Video freuen, die Klicks bei Youtube steuern satt auf die Millionengrenze!

Stichworte:

Führerscheinprüfung

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.