Porsche 911 GT3

Porsche auf der New York Auto Show 2010

— 01.04.2010

Porsche ist am coolsten

US-Käufer haben entschieden: Porsche ist die coolste Marke in den USA. Auf der New York International Auto Show 2010 wird der Sportwagenhersteller mit drei Awards ausgezeichnet.

Klar, Porsche ist cool. Das finden viele. Nun aber bekommt der Sportwagenhersteller das sogar schriftlich bestätigt und zwar auch noch aus dem Land der Coolness schlechthin: den USA. Hier gilt die Marke nämlich als die coolste überhaupt. Auf der diesjährigen New York International Auto Show (2. bis 11. April 2010) wird die Porsche AG dafür von der amerikanischen Online-Automobilplattform Kelley Blue Book mit drei "Brand Image Awards" ausgezeichnet: "Best Performance Brand", "Best Exterior Design" und eben "Coolest Brand". Entschieden haben das 12.000 Käufer, die jährlich von der Händlerplattform dazu befragt werden, wie sie verschiedenen Marken wahrnehmen und wie das ihre Kaufentscheidung beeinflusst. Bei den Käufern ein gutes Image zu haben, das sei für den Erfolg des Unternehmens maßgebend, so Michael Macht, Vorstands-Vorsitzender von Porsche.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.