Porsche Boxster und Cayman GTS: Vorstellung

Porsche Cayman GTS Porsche Boxster GTS Porsche Boxster GTS

Porsche Boxster und Cayman GTS: Peking Auto Show 2014

— 14.04.2014

Starke Doppelspitze

Boxster GTS und Cayman GTS sind die schnellsten Mittelmotor-Sportler bei Porsche. Gegen einen kräftigen Preisaufschlag gibt es 15 zusätzliche PS.

GTS steht bei Porsche für "Gran Turismo Sport" und verheißt seit dem legendären 904 Carrera GTS von 1963 deftige Performance. Jetzt dürfen auch Boxster und Cayman das GTS-Kürzel tragen – und sie bekommen dafür je 15 PS und zehn Newtonmeter Drehmoment zusätzlich. Damit kommt der Boxster GTS auf 330 PS und der Cayman GTS auf 340 PS. Beide Mittelmotor-Sportler sind zudem serienmäßig mit dem Sport Chrono-Paket ausgestattet. Das bedeutet: In Verbindung mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe PDK und aktiver Sport Plus-Taste spurtet der Boxster GTS in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, der Cayman GTS ist nochmals eine Zehntelsekunde schneller.
Alle News und Tests zu Boxster und Cayman

Beide knacken die 280 km/h-Marke

Das Coupé leistet als GTS 340 PS und ist noch teurer als das Cabriolet.

In Sachen Höchstgeschwindigkeit passiert der neue Roadster als erster Boxster die 280 km/h-Marke und erreicht 281 km/h. Der Cayman ist mit 285 km/h nochmals schneller. Dabei soll der Verbrauch je nach Getriebe zwischen 8,2 und 9,0 Litern liegen. Die Kombi aus serienmäßigem PASM (Porsche Active Suspension Management) und Sport Chrono-Paket erlaubt auf Knopfdruck den Wechsel zwischen ausgesprochen sportlicher Gangart einerseits und Langstreckenkomfort andererseits. Beide GTS-Modelle rollen auf Reifen der Dimensionen 235/35 vorne und 265/35 hinten auf 20 Zoll-Felgen. Dazu reicht Porsche serienmäßig Sportsitze und eine Lederausstattung, die analog zu den anderen GTS-Modellen von Porsche mit Alcantara veredelt sind. Die GTS-Modelle kommen ab Mai 2014 auf den Markt. Die Preise sind deftig: der Boxster GTS kostet mindestens 69.949 Euro, der Cayman GTS 73.757 Euro. Das sind fast 8600 bzw. rund 9600 Euro mehr als für die 15 PS schwächeren S-Modelle fällig werden.

Stichworte:

Cabrio Coupé Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.