Porsche Boxster/ Boxster S

Porsche Boxster/ Boxster S

— 22.06.2006

Extra-Power fürs Cabrio

Am 1. August 2006 gibt's mehr Biß für den Einstiegs-Porsche: Boxster und Boxster S erstarken auf 245 und 295 PS.

Bislang hatte der Porsche Cayman S seinem Cabrio-Bruder Boxster neben dem festen Dach auch einige Extra-PS voraus. Das ändert sich zum Modelljahr 2007: Ab dem 1. August 2006 rüsten die Zuffenhauser ihre Einstiegs-Droge auf und entlocken dem 2,7-Liter-Boxer des Boxster 245 PS (plus fünf PS). Die kräftigere S-Version bekommt eine Hubraumvergrößerung von 3,2 auf 3,4 Liter mit gleichzeitigem Leistungszuwachs um 15 auf 295 PS.

Außerdem neu ab August: Beide Oben-Ohne-Schwaben bekommen die überarbeitete Tiptronic S. Dank modifizierter Hydraulik und Elektrik sowie variabler Schaltprogramme soll sie die Fahrdynamik des Boxster noch mal verbessern. Speziell in Verbindung mit dem optionalen Sport-Chrono-Paket sei die sportliche Charakteristik weiter gestiegen, so Porsche. Parallel zu den Neuerungen am Basis-Porsche gibt's eine Preiserhöhung um 602 Euro beim Boxster (künftig 43.935 Euro) und 834 Euro bei der S-Variante (53.099 Euro).

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.