Porsche Cayenne Facelift (2014): Preis

Porsche Cayenne Facelift (2014) Porsche Cayenne Facelift (2014) Porsche Cayenne Facelift (2014)

Porsche Cayenne Facelift (2014): Preise

— 24.07.2014

Das kostet der nachgeschärfte Cayenne

Eine geänderte Front- und Heckpartie, neue Motoren und eine Hybrid-Variante sollen Porsches Premium-SUV zum Spar-Mobil machen. Die Preise!

Die Aerodynamik am Vorderwagen wurde verbessert. Auf die Silhouette hat das aber nur minimale Auswirkungen.

Ab dem 11. Oktober 2014 ist das Facelift des Porsche Cayenne in Deutschland erhältlich. Die Premiere findet auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober 2014) statt. Das Premium-SUV bekommt eine Frischzellenkur und wartet mit geändertem Design, verbesserter Aerodynamik und neuen Motoren auf. Die optischen Veränderungen halten sich in Grenzen, sind aber erkennbar. Vor allem am Heck: Das wirkt eleganter und unaufdringlicher als beim Vorgänger. Am Kühlergrill befinden sich jetzt ganz außen sogenannte "Airblades", die Luft auf den Ladeluftkühler leiten. Außerdem können die aktiven Kühlluftklappen zur Verbesserung der Aerodynamik geschlossen werden. Dieses System kommt im Cayenne zum ersten Mal zum Einsatz. Der Cayenne S E-Hybrid ist laut Porsche das erste Oberklasse-SUV mit Plug-in-Hybrid-Technologie: Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 10,9 kWh (rein elektrische Reichweite: terrainabhängig 18 bis 36 Kilometer), 95 PS (70 kW), maximale Geschwindigkeit im rein elektrischen Modus: 125 km/h. Das reicht innerstädtisch für den Weg zur Arbeit und zurück. Natürlich ist die Fahrzeugelektronik voll vernetzt und verbindet sich per App ("Porsche Car Connect") mit dem Smartphone des Besitzers, um zum Beispiel Akkustand und weitere relevante Fahrzeugdaten abrufbar zu machen. Für alle Motorvarianten gilt: Wegen der verbesserten Start-Stopp-Funktion, dem Segelmodus und einem optimiertem Temperaturmanagement verspricht Porsche einen geringeren Kraftstoffverbrauch als vorher.

Downsizing auch in Zuffenhausen

Die Heckleuchten tragen nicht mehr so dick auf wie beim Vorgänger. Insgesamt wirkt das Heck eleganter.

Eine komplette Neuentwicklung ist der 3,6-Liter-V6 aus dem Cayenne S, der von zwei Turboladern beatmet wird. Der alte Cayenne S hatte einen V8 ohne Turbolader. Die Zusatzbezeichnung "Turbo" (beim Topmodell) war daher eindeutig als Abgrenzung vom Sauger zu verstehen. Jetzt fahren sowohl Cayenne S und Cayenne Turbo mit Biturbo-Motoren, der Unterschied liegt in Leistung und Zylinderzahl (Cayenne S: Biturbo-V6, Cayenne Turbo: Biturbo-V8). Weniger Zylinder bedeuten beim S-Modell nicht weniger Leistung. Im Gegenteil: 20 PS und 50 Newtonmeter mehr als aus dem Saugmotor kitzeln die Ingenieure aus Zuffenhausen aus dem neuen Cayenne-S-Triebwerk. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch angeblich um einen Liter pro 100 Kilometer und der Spurt auf 100 ist fast eine halbe Sekunde schneller erledigt.

Porsche Cayenne Facelift 2015: Erlkönig

Porsche Cayenne Facelift Erlkönig Porsche Cayenne Facelift Erlkönig Porsche Cayenne Facelift Erlkönig

Unverwechselbare Front: Das ist keine flache Flunder, aber trotzdem ein Porsche.

An der Dieselfront hat sich auch etwas getan, der günstigste Cayenne bleibt aber der mit dem Sechszylinder-Dreiliter-V6. Dessen Verbrauchswerte werdem mit nur 6,6 bis 6,8 Liter angegeben. Der stärkere Diesel ist dann ganz eindeutig ein Sportler, die Beschleunigungswerte sind sogar besser als die des Hybrid-Cayenne: 5,4 Sekunden dauert es auf 100. Durch SCR-Technologie (Zugabe von Harnstoff ins Abgas, spezieller Katalysator) entspricht der kleine Diesel schon der EU6-Abgsanorm, der Achtzylinder pustet noch nach EU5 durch die Endtöpfe. Dieses Design wird für etwa drei Jahre erhältlich sein, denn der Nachfolger Cayenne III wird bereits für 2017 erwartet.
Cayenne Diesel Cayenne S Diesel Cayenne S Cayenne Turbo Cayenne S Hybrid
Motor 3,0-Liter V6 4,2-Liter V8 3,6-Liter V6 Biturbo 4,8-Liter V8 Biturbo 3,0-Liter V6 Kompressor und Elektromotor
Leistung in PS(kW)* 262 (193) 385 (283) 420 (309) 520 (382) Kombiniert: 416 (306), Elektro: 95 (70)
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (CO2-Ausstoß in g/km) 6,8 Liter (179) 8 Liter (209) 9,8 Liter (229) 11,5 Liter (267) 3,4 Liter (79)
0-100 km/h in Sekunden* 7,3 5,4 5,5 4,5 5,9
Höchstgeschwindigkeit in km/h* 221 252 259 279 243 (rein elektrisch: 125)
max. Drehmoment (Nm)* 580 850 550 750 590
Preis (Euro, inkl. MwSt.)* 66.260 82.087 80.183 128.378 82.087
*= Herstellerangaben

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Plug-in-Hybrid SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.