Porsche Cayenne Platinum Edition (2016): Vorstellung

Porsche Cayenne Platinum Edition (2016): Vorstellung

— 28.04.2016

Extra edler Cayenne

Porsche legt eine limitierte Sonderedition des Cayenne auf: Die "Platinum Edition" kommt mit 20-Zöllern und jeder Menge Extras auf den Markt.

20-Zoll-Felgen und Radlaufverbreiterungen in Wagenfarbe gehören zur Sonderedition.

20-Zoll-Felgen, verbreiterte Radhäuser, Sportsitze: Porsche bringt den Cayenne als limitierte Sonderauflage auf den Markt. Ab Juni 2016 ist die Platinum Edition im Handel. Die setzt vor allem auf mehr serienmäßige Ausstattungsdetails: Bi-Xenon-Scheinwerfer, Parkpiepser, Privacy-Verglasung, Online-Navigation und Bose-Surroundsystem sind in der Platinum Edition inklusive. Das Exterieur-Paket in hochglänzendem Schwarz lässt den Cayenne edler wirken, hinzu kommen Edelstahl-Türeinstiegsblenden mit Schriftzug und Alcantara-Mittelbahnen auf den Ledersitzen. Porsche-Wappen zieren die Kopfstützen.

Alle neuen Porsche bis 2021

Alle News und Tests zu Porsche

Die Platinum Edition gibt es für den Cayenne Diesel mit Dreiliter-V6 (262 PS, NEFZ-Verbrauch zwischen 6,8 und 6,6 Liter) und für den Cayenne S E-Hybrid (416 PS, NEFZ-Verbrauch zwischen 3,4 und 3,3 Liter). Der Diesel kostet ab 74.352 Euro, der Cayenne S E-Hybrid liegt bei 90.298 Euro. Zum Vergleich: Die entsprechenden Einstiegsmodelle kosten ab 69.949 bzw. 86.133 Euro.

Porsche Cayenne Platinum Edition

Neue SUVs: Kompaktklasse (bis 2020)

Infos zum kommenden Porsche Cayenne III

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen