Porsche Cayenne

Porsche Cayenne: Service-Aktion

— 23.02.2011

Verklemmte Drosselklappe

Ein Softwarefehler ärgert den Porsche Cayenne Diesel. Die Drosselklappe kann sich verklemmen und der Motor daraufhin den Dienst quittieren. 1801 Autos sind in Deutschland betroffen.

Porsche bittet in Deutschland 1801 Cayenne Diesel in die Werkstatt (weltweit 6728 Autos). Der Grund: Wegen eines Softwarefehlers besteht die Möglichkeit, dass sich die Drosselklappe bei der Eigendiagnose in geschlossener Stellung verklemmt. Der Motor kann dann nicht mehr gestartet werden. Betroffen von diesem Problem sind Autos, die zwischen dem 30. April 2010 und dem 26. November 2010 gefertigt wurden. Die Kunden werden direkt von ihrem jeweiligen Porsche-Zentrum angeschrieben, das KBA ist nicht involviert. Während des Werkstattaufenthalts wird das Motorsteuergerät neu programmiert. Der zeitliche Aufwand beträgt laut Porsche etwa 30 Minuten. Ob auch das Schwestermodell VW Touareg oder weitere Modelle von dem Software-Fehler betroffen ist, ist bislang nicht bekannt.

Überblick: News und Tests zu Porsche

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.