Porsche-Kalender 2010

Porsche-Kalender 2010

— 08.12.2009

Im Porsche durchs Jahr

Rausch der Geschwindigkeit, Rausch der Farben: Porsche feiert das Jahr 2010 mit beeindruckenden Kalendern voller Sportwagen-Impressionen. Ein malerisches Geschenk nicht nur für Porschefahrer.

Wie gemalt: Auf geheimen Traumpfaden rasen die Porsche-Modelle im neuen Porsche-Kalender 2010 dahin, jedes Kalenderblatt eine kühne Vision von der unbegrenzten Freiheit des Autofahrens. Spektakuläre Landschaften, grandiose Farbenspiele und ein faszinierendes Raumerlebnis kennzeichnen die Blickwinkel, mit denen Porsche-Fans unter dem Titel "Driver's Perspective" farbenprächtig durch das Jahr rasen. Vor allem der neue viertürige GT Porsche Panamera ist hierbei mehrfach ins günstigste Licht gerückt, doch auch andere aktuelle Modelle machen eine höchst passable Figur. Für alle Porsche-Freunde gibt es den Kalender traditionell mit einer Sammelmünze, die das Motto aufgreift und mit der Jahreszahl 2010 versehen ist. Der stimmungsvolle Kalender im Format 59 mal 55,5 Zentimeter ist ab sofort für 35 Euro erhältlich.

Überblick: Alles News und Tests zu Porsche

Eine ganz andere Bildsprache spricht der "Style Kalender", der traditionell von Porsche-Designern aus dem Entwicklungszentrum in Weissach gestaltet wird. In diesem Jahr bekennt er sich zu außergewöhnlicher Sportlichkeit und individueller Exklusivität: Unter dem wortspielerischen Titel "designed 4 ambition" (sinngemäß etwa "gestaltet für Anspruch") steht er ganz im Zeichen des neuen viertürigen Porsche Panamera. Eine zentrale Rolle spielt daher die Zahl vier.

Die schönsten Kalender-Girls für 2010

So setzen sich die Kalenderblätter in ambitionierten Bildmotiven mit der neuen Baureihe auseinander. Ausschnittvergrößerungen prägnanter Bauteile zeigen, wie sich Funktionalität, Leistung, Exklusivität und Souveränität im Design des Panamera widerspiegeln. Zu dem Wandkalender im Format 70 mal 50 Zentimeter gehört eine CD-ROM, die einen Bildschirmschoner sowie einen exklusiven Kurzfilm über den Panamera enthält. Der Kalender ist passend zur vierten Baureihe auf eine Auflage von 4.000 Exemplaren limitiert. Er kostet 57 Euro.

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.