Porsche Macan S Diesel: Fahrbericht

Porsche Macan S Diesel Porsche Macan S Diesel Porsche Macan S Diesel

Porsche Macan S Diesel: Fahrbericht

— 12.02.2014

So fährt der Macan Diesel

Im neuen Porsche Macan S Diesel arbeitet ein Drei-Liter-V6 mit 258 PS aus dem Audi-Regal. Wie viel Sportwagen in ihm steckt, klärt unser Fahrbericht.

Zu einem Drittel basiert der Porsche Macan auf dem Audi Q5. Den Rest der Komponenten haben die Zuffenhauser ersetzt oder geändert. Nach den ersten Fahreindrücken mit den Benzinern ist jedoch klar: Der Macan ist ein echter Porsche. Doch unter der flachen Haube des Macan S Diesel arbeitet ein V6-Dieselmotor von Audi. Wie viel Sportwagen steckt also im Selbstzünder-Macan? Aus drei Litern Hubraum schöpft der Sechszylinder 258 PS und 580 Newtonmeter Drehmoment. Das macht sich bemerkbar: Ab 1800 Umdrehungen reitet der Fahrer auf einer Drehmomentwoge, die erst bei circa 4000 Touren abebbt. Dieseluntypisch dreht der V6 willig und konstant dem roten Bereich bei 4500 Umdrehungen entgegen. Dabei faucht er kernig, wenn auch nicht so rotzig wie der Benziner. Beim Kickdown hält das Sieben-Gang-PDK-Getriebe die Gänge – ganz Sportwagen-like – bis zum Drehzahllimit. Mit dem optionalen Sport Chrono Paket (1071 Euro) spurtet der Macan Diesel in 6,1 Sekunden auf 100 – daran kommen bei diesem Punch keine Zweifel auf. Die von Porsche angegebene Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h stimmt.
So fährt der Porsche Macan Turbo

Überragende Traktion

Erst bei 230 km/h ist im Macan Diesel Schluss mit dem Vorwärtsdrang.

Bei Kurven zeigt der Diesel-Macan, dass er seinen Benzin-Brüdern in nichts nachsteht. Das Stahlfahrwerk mit der aufpreispflichtigen Dämpferregelung bietet drei Fahrstufen: Normal, Sport und Sport Plus. In den Sportprogrammen ist das Fahrwerk spürbar straffer, die Lenkung agiler. Zudem spannt das Getriebe den Motor vor, indem es einen (Sport) oder zwei Gänge (Sport Plus) nach unten schaltet und die Drehzahl hält. So steht sofort die maximale Kraft zur Verfügung. Die variable Drehmomentverteilung (1490 Euro) schickt im Normalfall 80 Prozent der Kraft an die Hinterachse. Beim Spurt verteilt sie das bärige Drehmoment zu gleichen Teilen auf Vorder- und Hinterachse. Besonders deutlich zeigt sich die Drehmomentverteilung beim Beschleunigen aus engen Ecken heraus: Die Traktion ist überragend. Auch zügig gefahrene Kurven bringen den Macan S Diesel nicht aus der Fassung. Er wankt nicht, im Grenzbereich regelt das ESP feinfühlig.

Bis zu 100 Prozent (45 Grad) Steigung sind möglich

Der Macan schafft bis zu 100 Prozent Steigung – 20 Prozent mehr als im Bild.

Wer mit dem Macan ins Gelände möchte, braucht das auf Wunsch erhältliche Luftfahrwerk (2630 Euro). Mit ihm pumpt sich der Macan im Offroadmodus von 198 auf 230 Millimeter Bodenfreiheit. Der Knopfdruck auf die Offroadtaste aktiviert außerdem die serienmäßige Berganfahrhilfe und den Bremsassistenten. Dieser übernimmt ab zwölf Prozent Gefälle die Kontrolle über das SUV und  bremst es ohne Zutun des Fahrers sicher ein. Wie im Sportmodus hält das Getriebe im Offroadbetrieb die Gänge länger. Mit der Drehmoment-Verteilung mutiert der Macan zur Bergziege: Bis zu 100 Prozent (45 Grad) Steigung sind möglich. Die 80-Prozent-Extremsteigung auf dem Porsche-Offroad-Kurs meistert der Macan dementsprechend locker.

Technische Daten Porsche Macan S Diesel: 3,0-Liter-V6-Diesel • 258 PS • 580 Nm • 0–100 km/h in 6,1 s • Vmax 230 km/h • 164 g CO2 • Verbrauch 6,3l D/100 km • Preis ab 57.930 Euro.
Peter R. Fischer

Peter R. Fischer

Fazit

Kein Brummen, kein Nageln, nur kerniger Sound und Dampf ohne Ende – dieser Diesel passt perfekt zum Macan!

Stichworte:

Kompakt-SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.