Porsche Panamera

Porsche Panamera

— 19.05.2006

Familiensport aus Sachsen

Der neue Porsche Panamera wird in Leipzig vom Band rollen. Das hat Konzern-Chef Wiedeking jetzt offiziell bekanntgegeben.

Porsche wird sein neues Sportcoupé Panamera in Leipzig bauen. Dadurch werden im sächsischen Porsche-Werk voraussichtlich 600 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Rohkarosse für den Viertürer kommt aus dem Volkswagen-Werk Hannover, wo die Entscheidung rund 500 Jobs sichere. Der Panamera ist das erste größere gemeinsame Projekt seit dem überraschenden Einstieg der Porsche AG bei Volkswagen 2005.

Im Porsche-Werk in Leipzig findet derzeit mit rund 300 Mitarbeitern die Endmontage des SUV Cayenne statt. Seine Karosserie wird bei Volkswagen im slowakischen Bratislava gebaut und mit ebenfalls angelieferten Motoren, Achsen und Rädern in Leipzig montiert. Im Poker um den neuen Standort für den Panamera hatte sich der Porsche-Betriebsrat für die Ansiedlung der kompletten Montage in Leipzig stark gemacht. Die Motoren des Panamera werden wie für die anderen Porsche-Modelle am Stammsitz in Stuttgart gebaut. Der Panamera soll 2009 auf den Markt kommen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.