Andy Priaulx und Augusto Farfus starten für BMW ab 2012 in der DTM

Präsentation des BMW M3 DTM Concept Car (2012)

— 15.07.2011

So fährt BMW 2012 in der DTM

Schwarzer Herausforderer: Knapp zwei Wochen nach dem ersten Rollout hat BMW das BMW M3 DTM Concept Car offiziell vorgestellt – inklusive der Werksfahrer Andy Priaulx und Augusto Farfus.

(jkt/motorsport-total.com) Klaus Draeger, im Vorstand der BMW AG für Entwicklung zuständig, und BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt enthüllten das Fahrzeug am Freitag (15.07.2011) im Doppelkegel der BMW Welt in München. Im Rahmen der DTM-Veranstaltung im Olympiastadion wird das BMW M3 DTM Concept Car am Wochenende auch für Motorsportfans und Besucher in der BMW Welt zu sehen sein. Das Fahrzeug ist zwar offiziell noch ein Konzept, vermittelt aber bereits jetzt mehr als einen ersten Eindruck davon, wie der BMW M3 DTM beim Saisonstart 2012 aussehen wird. Allerdings war das Auto nicht der einzige Star des Abends in der BMW Welt: Mit Andy Priaulx und Augusto Farfus präsentierte BMW Motorsport die ersten beiden Piloten, die ab kommender Saison die Farben des Unternehmens in der DTM vertreten werden.

Konkurrenz: Audi fährt 2012 in der DTM mit dem A5 (R17)

"Es ist schön zu sehen, wie unser DTM-Projekt Fahrt aufnimmt", sagte Draeger. "Nach zwei Jahrzehnten kehrt BMW im kommenden Jahr in die DTM zurück. Dort treffen wir auf unsere Hauptwettbewerber im Premium-Segment – und freuen uns schon jetzt auf diesen Wettstreit. Mit dem DTM-Comeback kehrt BMW zu seinen Wurzeln zurück. Im Produktionswagensport haben wir in der Vergangenheit viele Erfolge errungen. Ich bin überzeugt, dass wir daran ab 2012 anknüpfen können. Jeder bei BMW Motorsport arbeitet hart, damit wir in der kommenden Saison einen erfolgreichen Einstand feiern werden."

Sitzprobe: BMW M3 CRL

"Andy Priaulx und Augusto Farfus sind als Piloten mit dabei und werden auch 2012 Teil unserer Fahrerbesetzung sein", ergänzte Motorsportdirektor Marquardt. "Sie haben sich mit starken Leistungen im Tourenwagen- und GT-Sport für die DTM empfohlen, und wir sind sicher, dass sie auch in dieser Serie bleibenden Eindruck hinterlassen werden. Natürlich ist es von ebenso großer Bedeutung, dass wir starke Partner mit an Bord haben, von denen wir einige heute bereits präsentieren konnten. Ein Rädchen greift ins andere, so dass wir sagen können: Unsere Vorbereitungen für die Saison 2012 laufen absolut nach Plan!"

Wenn BMW mit dem M3 in die DTM zurückkehrt, ist es das Comeback einer Legende. Zwischen 1987 und 1992 feierte der BMW M3 in dieser Serie nicht weniger als 40 Siege und über 150 Podestplätze. Der BMW M3 DTM basiert auf der vierten M3-Generation der M GmbH. Das DTM-Reglement für die Saison 2012 sieht vor, dass an allen Fahrzeugen eine bestimmte Anzahl von Einheitskomponenten zum Einsatz kommen muss. So ist gewährleistet, dass die Entwicklungskosten im Rahmen bleiben und deutlich geringer ausfallen, als in anderen Topkategorien des Motorsports. Die BMW-Ingenieure haben dennoch einen individuellen Rennwagen auf die Straße gezaubert. Der V8-Motor leistet mit dem vom technischen Reglement definierten Luftmengen-Begrenzer etwa 480 PS. Das Fahrzeug beschleunigt von 0 auf 100 km/h in rund drei Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei circa 300 km/h.
Technische Daten BMW M3 DTM Concept-Car
Länge 4.775 mm (ohne Heckflügel)
Breite 1.950 mm
Höhe ca. 1.200 mm (je nach Einstellung)
Chassis/Karosserie CFK-Monocoque mit Stahl-Überrollstruktur
Kraftübertragung Sequenzielles 6-Gang Getriebe
Motor Achtzylinder-V-Saugmotor
Hubraum 4.000 ccm
Maximale Leistung ca. 480 PS (mit Luftmengen-Begrenzer per Reglement)
Höchstgeschwindigkeit ca. 300 km/h














Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.