Präsidenten-Limousine

— 16.04.2010

Kein Hybrid für Obama

Er ist der wichtigste Mann der Welt - und ein Prediger für Wandel und Modernität. Doch in Sachen Antriebstechnik ist US-Präsident Barack Obama wenig fortschrittlich. Gezwungenermaßen.



Ausgerechnet an US-Präsident Barack Obama (48) fährt der Wandel gerade gepflegt vorbei: Während die US-Regierung derzeit die staatliche Fahrzeugflotte auf Hybridmodelle umstellt, muss Wandel- Prediger Obama weiterhin mit konventioneller Technik fahren. Der Geheimdienst legte sein Veto gegen einen Umstieg ein – wegen Sicherheitsbedenken. Hintergrund: Der Cadillac DTS Presidential Limousinedas sicherste Auto der Welt – ist mit seinen rund acht Tonnen Gewicht zu schwer für den alternativen Antrieb.

Überblick: Alle News und Tests zu Cadillac

Genaue Angaben zur präsidialen Panzer-Limousine hält GM aus Sicherheitsgründen zurück. Immerhin weiß man: Die rollende Festung baut auf der Basis des SUV Chevrolet Suburban auf, das Chassis stammt vom 2500er Chevrolet-Suburban-Truck. Der V8-Motor leistet normalerweise 600 PS. Im Notfall bringt Lachgas 400 zusätzliche Pferdestärken. Reichweite: knapp 115 Kilometer.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige