Preise Mazda6 MPS

Preise Mazda6 MPS

— 20.09.2005

Mit viel Sport und Komfort

260 PS machen den Mazda6 MPS zur stärksten Limousine der Mazda-Geschichte. Anfang 2006 ist der Sportler ab 33.830 Euro zu haben.

Im kommenden Jahr erweitert Mazda die Modellpalette seiner Mitteklasse nach oben: Mit dem Mazda6 MPS gibt es nicht nur ein neues Topmodell, sondern dank 260 PS aus einem 2,3-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung und Turbolader auch die stärkste Limousine der Mazda-Geschichte. Und die verspricht reichlich Fahrspaß: In 6,6 Sekunden ist der Wagen aus dem Stand auf Tempo 100 und schafft 240 km/h Spitze.

Für sportliche Fahreigenschaften sorgt aber nicht nur der zwangsbeatmete Vierzylinder sondern auch das speziell abgestimmte Fahrwerk und der permanente Allradantrieb, der bis zu 50 Prozent der Motorkraft je nach Situation an die Hinterachse leitet. Was unter dem Blech steckt, trägt das neue Topmodell auch außen zur Schau: mit 18-Zoll-Alus, neuer Front- und Heckschürze sowie einem Spoiler auf dem Kofferraumdeckel.

Im Innenraum umschmeicheln die Japaner den Fahrer mit großzügiger Ausstattung. Unter anderem sind sechs Airbags, ESP, Klimaautomatik, Alarmanlage, elektrisch einstell- und beheizbare Ledersitze sowie ein Bose Soundsystem mit CD-Wechsler an Bord. Xenon-Licht und Nebelscheinwerfer komplettieren das Programm. Die Aufpreisliste ist dementsprechend kurz geraten: Nur ein DVD-Navigationssystem für 2300 Euro und ein Glasschiebedach für 790 Euro sind als Extra für den Mazda6 MPS zu haben, der im Frühjahr 2006 ab 33.830 Euro bei den Händlern steht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.