Preise Porsche Panamera

— 12.02.2009

Das kostet der Panamera

Im September 2009 rollt Porsches vierte Baureihe in die Verkaufsräume. Wer mit dem Panamera liebäugelt, kann schon einmal anfangen zu sparen: Der Familien-Porsche startet vorerst bei 94.575 Euro.



Rund ein halbes Jahr vor Markteinführung des neuen viertürigen Coupés Porsche Panamera lüften die Zuffenhausener das Geheimnis um die Preise des Granturismo. Dass der kein Schnäppchen werden würde, war klar: Der Panamera S mit dem 400 PS starken V8 aus dem Cayenne steht mit 94.575 Euro in der Liste. Im allradgetriebenen Panamera 4S sitzt der gleiche Motor, die Kraftübertragung erfolgt hier aber über das Doppelkupplungsgetriebe PDK. Den Allrad-Panamera lässt sich Porsche mit 102.251 Euro entlohnen. Das Spitzenmodell Panamera Turbo wird von einem 4,8 Liter-V8-Biturbo mit 500 PS angetrieben. Die Kraftübertragung erfolgt ebenfalls über ein Siebengang-PDK.

Aus dem Stand sind in 4,2 Sekunden sind 100 km/h erreicht, die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Turbo bei 303 km/h. Mit 12,2 Litern Durchschnittsverbrauch ist der Spitzen-Panamera recht genügsam, glaubt man Porsche. Der Preis hat es allerdings in sich: Mindestens 135.154 Euro werden für den Turbo-Panamera fällig. Günstiger wird der Familienrausch erst, wenn Porsche 2010 das neue Einstiegsmodell mit 300 PS nachschiebt.

Autor: Jan Kretzmann



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige