Preise Seat Top-Modelle

Preise Seat Top-Modelle

— 29.05.2009

Sport-Preise

Bisher durften wir uns am deftigen Spoilerwerk freuen, aber über Preise nur spekulieren. Jetzt haben die Spanier die Tarife für Leon Cupra, Ibiza FR, Ibiza Cupra und die Bocanegra-Ausstattung verraten.

Der Preis ist heiß: 27.990 Euro ruft Seat für den Leon Cupra auf. Bei der Optik nimmt die sportliche Speerspitze der Spanier deutliche Anleihen bei den WTCC-Rennfahrzeugen. Dafür wurden die Lufteinlässe vorn verändert und der Grill mit Wabengitter und Cupra-Schriftzug aufgemotzt, auch die Schürze am Heck erhielt eine Auffrischung. Statt zwei Auspuffrohren muss der Cupra jetzt mit einem dicken Rohr auskommen. Innen dominiert Schwarz aufgepeppt mit silbernen Applikationen, ein abgeflachtes Lenkrad sowie Alupedalerie. Nichts Neues unter der Haube: Wie bisher toben sich 240 Pferde aus dem 2,0-Liter-TFSI aus, die für 247 km/h gut sind. Dafür soll auch hier die die elektronische Quersperre XDS für optimierte Traktion sorgen.

150 Pferdchen im Ibiza FR

Stufe 1: Der Ibiza FR mit 150 PS, Quersperre und DSG.

Dagegen nimmt sich der Ibiza FR schon fast bescheiden aus, denn sein doppelt aufgeladener TSI bringt "nur" auf 150 PS, die via Sieben-Gang-DSG gezähmt werden, das sich über Schaltwippen am Lenkrad steuern lässt. Optisch ist Schluss mit der Bescheidenheit: Der FR protzt mit neuer Frontschürze samt Wabengittereinsatz und lässt den Grill mit einer Chromeinfassung glänzen. Zum Paket passen fette 17-Zöller im Zehnspeichendesign, silberne Außenspiegel und der Doppelrohrauspuff hinten. Innen verwöhnt der Ibiza FR mit Sportsitzen mit FR-Logo und einem unten abgeflachten Sportlenkrad. Für Verwöhnaroma sorgen Klimaanlage, CD-Radio, Tempomat oder Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht. Der Kleine rennt 212 km/h und soll nach 7,9 Sekunden die 100 km/h-Marke knacken. Die Preise beginnen bei 20.990 Euro für den Dreitürer SC, fünf Türen kosten 900 Euro Aufpeis, für weitere 910 Euro gibt es das Bocanegra-Paket. Das umfasst einen mächtigen, wabenartigen Grill, breite Lufteinlässen und integrierten Doppel-Scheinwerfer, die Stoßstange kombiniert Schwarz mit der Farbe des Bodykits ("Dakota Red" oder "Candy White").

Noch mal stärker ist der Ibiza Cupra mit satten 180 PS.

Wem 150 PS nicht reichen, muss zum Ibiza Cupra greifen. Er bemüht den bekannten 1,4-Liter TSI und doppelter Aufladung aus dem VW-Regal und stemmt stattliche 180 PS über ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) mit sieben Gängen auf die Straße. Das reicht laut Seat für 225 km/h und 7,2 Sekunden in der Spurtwertung. Optisch bringt der Mini-Sportler unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen neu gestalteten Stoßfänger mit um den Kühlergrill herum angeordneten Lufteinlässen oder ein mittig angeordnetes Auspuffendrohr in Trapezform mit. Dazu gibt's ESP, ABS, TCS, Bremsassistent, vier Airbags, eine Berganfahrhilfe, Warnleuchte für Reifendruckverlust, verchromte Doppelscheinwerfer, Nebellampen mit dynamischem Kurvenlicht,  sowie Sportfahrwerk, Sportsitze und Aluminiumpedale an Bord. Wie der FR und der Leon Cupra hat auch der stärkste Ibiza die elektronische Quersperre XDS, 23.190 Euro kostet der Spaß. Mit dem Bocanegra-Paket sind 24.000 Euro fällig.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.