Preise VW Golf/Scirocco R

Preise VW Golf/Scirocco R

— 16.10.2009

Neue Chefs im Ring

Die linke Spur hat zwei neue Freunde: VW bringt gleichzeitig den Golf R und den Scirocco R zum Kunden. Beide sind stark, schnell und teuer. Wobei der Golf die Nase vorn hat.

Ein Golf für 36.400 Euro? Da werden einige die Nase rümpfen oder den Taschenrechner rausholen und sagen:"Das sind über 70.000 Mark." Allerdings bekommt der R-Kunde dafür auch den absoluten Über-Golf: 270 PS holt der allradgetriebene Wolfsburger aus seinem aufgeladenen TSI-Aggregat. Die sind gut für 250 km/h Spitze, elektronisch abgeregelt! Die Hatz von null auf hundert erledigt er mit "normalem" Schaltgetriebe in knappen 5,7 Sekunden, mit DSG schafft er sie in 5,5 Sekunden. Dazu soll er auch noch relativ sparsam fahren. 8,5 Liter nennt VW als Hausmarke, rund zwei Liter weniger als der durstige Vorgänger R32, der allerdings sechs Zylinder hatte. Haupterkennungszeichen des Ausnahme-Golf: serienmäßige LED-Tagfahrlichter und neu entwickelte LED-Rückleuchten.

Hier geht es zur neuen VW-Markenseite

Der Scirocco R hat fünf PS weniger als der Über-Golf und keinen Allrad-Antrieb.

Zweites Mitglied im R-Club ist der Scirocco. Im Coupé leistet der 2,0-Liter-TSI 265 PS, außerdem muss der Scirocco auf den Allradantrieb verzichten. Trotzdem schafft auch er locker-leicht die 250-km/h-Marke. Dazu kommen 350 Newtonmeter Drehmoment, die über ein Sechsgang-Schaltgetriebe (DSG etwa 1800 Euro) an die Vorderräder im Format 235/40 R 18 weitergereicht werden. Bi-Xenon mit LED-Tagfahrlicht, Sportsitze, Klimaautomatik und ein CD-Radio lassen den Komfort nicht zu kurz kommen, 8,0 Liter Verbrauch sind ebenfalls sehr erträglich. Und er ist billiger als der Golf: 33.475 berechnet VW für den Scirocco R. Für Kunden, die weniger PS, aber die R-Optik haben möchten, bietet VW beide Fahrzeuge mit der R-Line an. Auf Wunsch sind unter anderem eigenständige 17-Zoll-Leichtmetallfelgen (optional 18 Zoll), Dachkantenspoiler, Stoßfänger im R-Design, ein schwarzer Kühlergrill sowie ein ebenfalls schwarzer Diffusor im Heckbereich erhältlich. Innen sind Sportsitze mit in den Kopfstützen eingesticken R-Line Logos, Sportlenkrad, sowie Pedalkappen und Fußstütze in Edelstahl Teil der R-Line.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.