Preiserhöhung bei Peugeot

Preiserhöhung bei Peugeot

— 01.07.2002

Peugeot zieht die Preise an

Durchschnittlich 1,35 Prozent mehr müssen Käufer hinlegen, wenn sie z.B. einen 406 haben wollen. Dafür gibt es aber mehr Ausstattung.

Ab dem 1. Juli 2002 erhöht Peugeot die Preise der Modelle 106, 307, 406 und Boxer im Durchschnitt um 1,35 Prozent. Auch Extras (z. B. Metalliclackierung, Leichtmetallräder) werden teurer. Bei einigen 307-Modellen gibt es dafür mehr Ausstattung: 307 Tendance 135 und 307 Tendance HDi FAP 110 haben jetzt serienmäßig Klima, die Ausstattungsvarianten Sport, Platinum und SW Prémium gibt es ohne aufpreis mit elektrisch anklappbaren Außenspiegeln. Ausgenommen von der Preiserhöhung: die Modellreihen 206+, 607 und Expert.

Die neuen Preise: 106 Filou 60, 1,1 Liter, 60 PS, 8.790 Euro (vorher 8490 Euro) • 307 Présence 75, 1,4 Liter, 75 PS, 13.700 Euro (vorher 13.400 Euro) • 307 Break Présence 110, 1,6 Liter, 109 PS, 17.100 Euro (vorher 16.800 Euro) • 307 SW 110, 1,6 Liter, 109 PS, 18.950 Euro (vorher 18.650 Euro) • 406 Esplanade 115, 1,8 Liter, 116 PS, 20.200 Euro (vorher 19.800 Euro) • 406 Break Esplanade 115, 1,8 Liter, 116 PS, 20.950 Euro (vorher 20.550 Euro) • 406 Coupé 160, 2,2 Liter, 158 PS, 28.490 Euro (vorher 27.990 Euro) • Boxer Kombi 290 C HDi, 2,0 Liter, 84 PS, 18.600 Euro (vorher 18.300 Euro).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.