Preiserhöhung bei Peugeot

Preiserhöhung bei Peugeot

— 18.04.2006

Frühlings-Hoch

Peugeot dreht an der Preisschraube und verlangt ab 1. Mai 2006 für alle Modelle durchschnittlich 1,6 Prozent mehr.

Ob Einstiegs-Mini 107, Kompakt-Kandidat 307 oder Türwunder 1007 – ab 1. Mai 2006 muß für die Fahrzeuge mit dem Löwen im Wappen tiefer in die Tasche gegriffen werden. Um durchschnittlich 1,6 Prozent erhöht Peugeot die Preise für alle Modelle. Gleichzeitig gehen die neuen Dieselmotoren des 407 an den Start, der 307 bekommt eine neue Basis, und den 1007 Filou 110 bestücken die Franzosen mit einem manuellen Schaltgetriebe.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.