Preissenkung bei Citroën

Preissenkung für den Citroën C5

Preissenkung bei Citroën

— 15.04.2003

Großer Franzose günstiger

Citroën bietet den C5 um bis zu 1400 Euro günstiger an. Neu ist auch die Ausstattung VSX – als Nachfolger der "Crystal"-Modelle.

Citroën will den Verkauf seines hydropneumatisch gefederten Flaggschiffs C5 ankurbeln – und senkt deshalb die Preise. Die günstigste Version (1,8-Liter-Benziner) kostet als Limousine ab sofort 20.430 Euro – macht 500 Euro weniger. Die Kombivariante kostet jetzt 21.330 Euro – ebenfalls ein halber Tausender weniger.

Beim 2,0 Liter HDi mit 107 PS und Rußpartikelfilter sind künftig 1000 Euro weniger fällig. Beim Kauf eines C5 mit 2,2 Liter-HDi und 133 PS verlangen die Franzosen sogar 1400 Euro weniger.

Parallel zur Preissenkung führt Citroën zusätzlich zu den bisherigen Ausstattungsstufen X, SX und Exclusive die Variante VSX ein. Diese VSX-Variante entspricht dem bisherigen Sondermodell "Crystal" und verfügt gegenüber dem SX-Modell unter anderem serienmäßig über Metalliclackierung, Leichtmetallfelgen und Einpark-Abstandssensoren. Die VSX-Variante gibt es in Kombination mit den Benzin-Motorisierungen 1.8 und 2.0 sowie als 2.0 HDi.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.