Produktoffensive von Opel

Produktoffensive von Opel Produktoffensive von Opel

Produktoffensive von Opel

— 03.09.2002

Rüsselsheimer Rundumschlag

Opel rüstet seine Modellpalette auf breiter Front auf: 200 PS für den Astra OPC, "Linea Rossa" fürs Cabrio, fünf Sitze für den Agila, noble Frontera-Variante "Avenue" ...

Opel setzt seine Produktoffensive fürs Modelljahr 2003 fort. Mit der coupéartigen Sportlimousine Vectra GTS, dem 200-PS-starken Sportler-Duo Astra OPC und Caravan OPC sowie der freizeitorientierten Pkw-Variante Combo Tour präsentieren die Rüsselsheimer allein in diesem Jahr noch vier neue Modelle. Außerdem gibt es u.a. ein Facelift für den Corsa, eine neue Dreiersitzbank für den Agila, neue Dieselmotoren für die Astra-Familie (2.2 DTI Ecotec-Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 125 PS) und die Ausgeh-Variante "Avenue" für den Offroader Frontera.

"Wir befinden uns in einer noch nie da gewesenen Produktoffensive", sagte Opel-Chef am Dienstag (3.9.2002) bei einer ersten Präsentation der Modelle Meriva und Signum. Bis zum Jahr 2005 kommen insgesamt 19 neue Modelle und Modellvarianten auf den Markt. Sehnlichst erwartet: der neue Astra, der ab 2004 bei den Händlern stehen soll. Opel habe nach eigenen Angaben die Talsohle bei seinen Verkäufen inzwischen durchschritten. Wegen der guten Nachfrage für Vectra, Zafira und Astra-Kombi seien für das Werk Bochum bis zum Jahresende 18, fürs Werk Rüsselsheim sechs Sonderschichten vereinbart worden.

Ausführliche Infos zu den einzelnen Neuerungen finden Sie in der Bildergalerie. Weitere Informationen gibt es auf unserer Opel-Markenseite und bei www.opel.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.