Prominenter Besuch beim Sicherheitstraining

Mini-Minna im Grenzbereich

Was ist klein und grün und lässt sich (fast) nicht aus der Bahn bringen? Der Mini-Einsatzwagen der Münchener Polizei beim Fahrtraining.
Mit dem "Mini-Driver-Training" bietet BMW ein Fahrsicherheitstraining inklusive Spaßfaktor: Das Trainingsgerät ist natürlich ein Mini, der mit seinem Gokart-Feeling die Grenzbereiche besonders deutlich macht. Obwohl das Fahrzeug von BMW gestellt wird, ließ die Münchener Polizei es sich nicht nehmen, mit ihrem eigenen Mini-Einsatzwagen vorzufahren.

Als Vorbild müssen die Schutzmänner unter allen Bedingungen und in jedem Geschwindigkeitsbereich die Kontrolle über ihr Fahrzeug behalten – vor allem im Notfall bei der Fahrt mit Blaulicht und Martinshorn. So kurvte also ein weiß-grüner Flitzer über das Fahrer-Trainings-Zentrum am Münchener Flughafen. Ein echter Blickfang. Mit Sicherheit.

Informationen zum Mini-Driver-Training auf www.mini.de oder unter 01805/ 64 64 37.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen