Punktereform in Flensburg

Punktereform 2014

— 30.04.2014

Punktefrei ab 1. Mai

Knapp 150.000 Autofahrer verlieren am 1. Mai 2014 alle Punkte in Flensburg. Die wichtigsten Details der Punktereform im Überblick!

(dpa/brü) Rund 141.000 Autofahrer in Deutschland können am 1. Mai 2014 aufatmen: Sie sind unter den 8,8 Millionen Verkehrsteilnehmern mit einem Punktekonto in Flensburg diejenigen, deren Punkte komplett gestrichen werden. Das bestätigte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) der "Bild am Sonntag". Die 141.000 Autofahrer werden "am 1. Mai ihre Punkte komplett verlieren, weil ihre Verkehrsverstöße nach dem neuen System nicht mehr mit Punkten geahndet werden", sagte Dobrindt zur bevorstehenden Reform der Flensburger Verkehrssünderkartei. Bei anderen verringert sich nach Angaben der Zeitung die Punktezahl. Insgesamt würden nach der neuen Regelung 386.000 Vergehen aus der Verkehrssünder-Datei gelöscht, schreibt das Blatt.
Punktereform in Flensburg: Das ändert sich beim Punkteabbau

alte Punkte in Flensburg bis 1. Mai werden umgerechnet in neue mit diesen Folgen
1 - 3 1 Vormerkung der Punkte
4 - 5 2 s.o.
6 - 7 3 s.o.
8 - 10 4 Blauer Brief mit Info zum Punktestand
11 - 13 5 s.o.
14 - 15 6 Verwarnung, Verkehrssünder-Seminar wird angeordnet
16 - 17 7 s.o.
18 8 Führerscheinentzug!
Der Chef der Flensburger Verkehrssünderkartei, Ekhard Zinke, verteidigte die ab 1. Mai geltenden Änderungen. "Das neue System an sich ist durch die Reduzierung der Punkte übersichtlicher, durch die feststehenden Fristen leichter nachvollziehbar und durch die Fokussierung auf verkehrssicherheitsrelevante Verstöße gerechter", sagte er dem Magazin "Focus". Manche könnten bei der Umstellung vom alten auf das neue System sogar profitieren, weil alle Punkte für nicht sicherheitsrelevante Verstöße ab dem 1. Mai ihre Gültigkeit verlören, betonte er.

Weniger Kategorien, aber Punkte zählen mehr

Das neue Punktesystem bei Verstößen im Straßenverkehr sieht nur noch drei Kategorien mit 1, 2 oder 3 Punkten vor. Der Führerschein ist bei acht Punkten weg statt bisher bei 18. Wer von Mai an vier bis fünf Punkte hat, wird ermahnt und bekommt zudem den Hinweis, freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilzunehmen. Wer sechs bis sieben Punkte hat, erhält zusätzlich eine Verwarnung.

Die Gewinner und Verlierer der Punktereform

Für die freiwillige Teilnahme an dem Seminar kann künftig nur noch ein Punkt vom Konto abgezogen werden. Bisher ist es so, dass Verkehrssünder bis zu vier Punkte abbauen können, wenn sie freiwillig Aufbauseminare und verkehrspsychologische Beratungen besuchen. Die meisten der rund neun Millionen Männer und Frauen, die Anfang 2013 Punkte in Flensburg hatten, waren zu schnell gefahren – und dabei erwischt worden.
Die neue Punktetabelle
Vergehen Bußgeld in Euro Punkte
Für Autofahrer
Telefonieren beim Fahren 60 1
Fahren in Umweltzone ohne Plakette 80 0
Fehlendes Kennzeichen 60 0
Keine Winterreifen 60 1
Kinder nicht angeschnallt 60 1
Vorfahrt missachtet 70 1
Abbiegen ohne Rücksicht auf Fußgänger 70 1
Fahren ohne Zulassung 70 1
Gefährliches Überholmanöver 100 1
Rote Ampel überfahren (über 1 Sek.) 200 2
Erster Verstoß gegen 0,5 Promille-Grenze 500 2
bis 20 km/h zu schnell außerorts 30 0
bis 30 km/h zu schnell außerorts 70 1
bis 50 km/h zu schnell außerorts 160 2
bis 70 km/h zu schnell außerorts 440 2
über 70 km/h zu schnell außerorts 600 2
bis 20 km/h zu schnell innerorts 35 0
bis 25 km/h zu schnell innerorts 80 1
bis 40 km/h zu schnell innerorts 160 2
bis 50 km/h zu schnell innerorts 200 2
Für Radfahrer
Rote Ampel überfahren (über 1 Sek.) 100 1
Bahnübergang trotz geschlossener (Halb-)Schranke überquert 350 2
Für Fußgänger
Bahnübergang trotz geschlossener Schranke überquert 1
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Unfallflucht) 2

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.