Qoros 3 Cross Hybrid Concept: Autosalon Genf 2013

— 15.02.2013

So kommt der China-Crossover

Die Kompaktlimousine 3 Sedan hat bereits Serienreife, doch das ist den Chinesen von Qoros nicht genug. Sie zeigen auf dem Autosalon Genf 2013 auch die SUV-Studie Qoros 3 Hybrid Concept, die auf Tiguan und Qashqai abzielt.



Die Eroberung eines Kontinents will gut geplant sein. Logisch also, dass sich der chinesische Autobauer Qoros Anfang März auf der wichtigsten europäischen Fachmesse, dem Genfer Salon 2013, vorstellt. Neben der kompakten Limousine Qoros 3 Sedan, die ab der zweiten Jahreshälfte 2013 auf dem Alten Kontinent verkauft werden soll, präsentieren die Asiaten auch zwei Studien. Eine davon besetzt das so wichtige SUV-Segment: das Qoros 3 Cross Hybrid Concept. Der Hybride will nach Angaben seines Herstellers zeigen, dass Hightech aus China keine Utopie ist und sich damit in Europa durchsetzen.

Übersicht: Alle Neuheiten auf dem Autosalon Genf 2013

Coupéartige Dachlinie, kräftiges Heck und ein modernes Antriebssystem: Der Hybrid-Crossover soll Qoros in Europa mit etablieren.

Die Crossover-Studie vereint unter dem kräftigen Blechkleid einen 130 PS starken 1,3-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner für die Vorderachse und einen 50 kW starken Elektromotor, der zwischen Gepäckraumboden und Hinterachse sitzt. Die 1,9-kWh-Lithium-Ionen-Batterie reicht leider nur für vier Kilometer rein elektrische Fahrt mit maximal 120 km/h. Zwischen Getriebe und Verbrennungsmotor sitzt noch ein zweites Elektroaggregat, der Intergrierte Starter Generator (ISG). Er sorgt für geräusch- und vibrationsarmes Starten sowie die Batterieaufladung für elektrischen Hinterradantrieb und damit einen dauerhaft möglichen Allradmodus. Den Sprint von null auf 100 km/h will der Qoros Crossover in weniger als sieben Sekunden schaffen.

Qoros GQ3: Autosalon Genf 2013

Lesen Sie auch: Noch mehr Qoros in Genf 2013

Wie zu erwarten hat der neue Kontrahent von VW Tiguan, BMW X1, Audi Q3 oder Nissan Qashqai nicht nur die gleiche Plattform wie die Qoros Limousine, sondern auch die gleiche Formensprache. Das bedeutet unter anderem harmonische Linien, kurze Überhänge und eine coupéartige Dachlinie. Eigene Akzente setzt der Fünftürer an der Front mit einem tiefen Lufteinlass unter dem Kühlergrill und weit außen platzierten Nebelscheinwerfern mit runder Kontur. Unterfahrschutz vorn und hinten sowie spezifische Dämpfersysteme sollen dem Gelände-Qoros auch die Fahrt abseits befestigter Straßen ermöglichen. Wann genau der Qoros 3 Cross Hybrid Concept Serienreife erlangen wird, ist noch unklar. Geplant ist die Markteinführung von 3 Sedan, dem Kombi 3 Estate und dem 3 Cross Hybrid nacheinander im Halbjahresrhythmus.

Stichworte:

Crossover



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Qoros 3 Cross Hybrid Concept?'

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige