Quartalszahlen Automarkt weltweit

Quartalszahlen Automarkt weltweit

— 27.10.2014

Toyota bleibt vorne

VW will weltgrößter Autobauer werden – vor Toyota und GM. Noch haben die Japaner aber die Nase vorne. Die aktuellen Absatzzahlen.

(dpa) Der japanische Autokonzern Toyota hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 seine Position als absatzstärkster Autobauer der Welt vor den Rivalen Volkswagen und General Motors behauptet. Wie der Branchenprimus bekanntgab, stieg die Zahl der ausgelieferten Autos im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent auf den Rekord von 7,6 Millionen Fahrzeuge.

VW-Konzern: Neue Modelle bis 2020

VW NFZ Skizze Bugatti Illustration Porsche 550 Illustration
Der VW-Konzern hatte in den ersten drei Quartalen 7,4 Millionen Autos ausgeliefert, der US-Rivale GM 7,3 Millionen. Für das Gesamtjahr peilt die Toyota-Gruppe, zu der auch der Nutzfahrzeughersteller Hino Motors und der Kleinwagenbauer Daihatsu Motor gehören, einen Absatz von 10,2 Millionen Autos an. Das wäre Rekord.
Zahlen, Daten, Fakten: Wirtschaftsmeldungen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.