Racing-Day Wackersdorf 2009

Racing-Day Wackersdorf 2009

— 27.04.2009

Einfach, aber cool

Ein leises Frühlingswochenende im April? Nicht für die Besucher des ersten Racing-Day 2009 in Wackersdorf. Auto-Freaks und Blech-Fetischisten trafen sich zur Saisoneröffnung.

Hätte man einen Großteil der über 600 Besucher des ersten Racing-Day 2009 in Wackersdorf nach den Zutaten für ein gutes Tuning-Treffen gefragt, wären die Antworten einhellig und fast unglaubwürdig banal ausgefallen: coole Autos und gutes Wetter. Manch einer hätte zudem sicher auch den Faktor Frau ins Spiel gebracht. Die spielen bei Tunern zwar kein übergeordnete Rolle – sind aber zur Präsentation der aufgemotzten Kisten noch immer erste Wahl. Der Racing-Day im bayerischen Wackersdorf – die Gemeinde machte Mitte der Achziger Schlagzeilen in Sachen atomare Wiederaufbereitung – ist ein markenoffenes Event. Gerade der kunterbunte Mix aus allen möglichen Fabrikaten und Typen macht diese Art Tuning-Veranstaltung interessant – auch für Nichtinfizierte.

Gucken, staunen, posen und plaudern

So sehen kleine Sensationen aus Tunersicht aus: Kanonen-Endrohr und armdicke Leitung bist zum Krümmer.

Die Verhaltensregeln beim Racing-Day waren dabei nicht viel anders als auf vergleichbaren Veranstaltungen: Nach einer möglichst erholsamen Anfahrt im Cruiser-Tempo wurden vor der Einfahrt auf das Event-Gelände die Motoren auf erhöhte Betriebstemperatur gebracht: Ziel: anerkennende Blicke für klangstarke Auspuffanlagen beim Befahren des Platzes. Dann noch die Musikanlage auf 100 Prozent, Scheiben runter und den optimalen Standplatz gesucht. Nachdem das blitzblank polierte Blech möglichst spektakulär abgestellt wurde, galt es Mücken und Fliegen von der Haube und den angesetzten Bremsstaub von den Felgen schrubben. Flügeltüren hochgeklappt, Luftfahrwerk auf die tiefste Stellung gepumpt und aus sicherer Entfernung das Kopfnicken Gleichesinnter beobachten. Zwischendurch über den Platz schlendern, gucken, staunen und Ideen für den eigenen Schlitten sammeln. Viele Vollblut-Tuner nutzten hier und da die Gelegenheit für ein kurzes Geplauder über Zoll-Größen, Blecharbeiten und Hi-Fi-Ausbauten, bevor es am späten Nachmittag wieder Richtung Heimat ging. Zufrieden, glücklich und sogar ein bisschen stolz. Bis zum nächsten Wochenende. Übrigens: von 30. April bis 3. Mai 2009 lockt die Tuning World Bodensee, das größte Tuning-Event in Europa.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung