Marcus Grönholm will es wissen: In Schweden gibt er sein WRC-Comeback

Rallye 2009

— 11.12.2009

Comeback: Grönholm startet bei der Rallye Schweden!

Marcus Grönholm kehrt wieder zurück in die WRC: Beim Saisonauftakt in Schweden ist er mit dem vertrauten Ford Focus dabei - Sieg ist das Ziel

Marcus Grönholm kann es nicht lassen: Der zweimalige Weltmeister meldet sich erneut aus dem "Ruhestand" zurück in der WRC. "Bosse" hat nun angekündigt, beim Saisonauftakt der Rallyeweltmeisterschaft, der Rallye Schweden (10. bis 14. Februar) an den Start zu gehen. Grönholm hat die Schweden-Rallye bereits fünf Mal gewonnen, drei Mal mit Peugeot und zwei Mal mit Ford.

Seinen bisher letzten WRC-Auftritt hatte er 2009 bei der Rallye Portugal einem Subaru Impreza, doch nun steigt Grönholm wieder um in sein vertrautes Arbeitsgerät. Er wird die verschneiten Rallyepisten in Schweden in einem Ford Focus WRC in Angriff nehmen. An seiner Seite wird wie immer sein Beifahrer Timo Rautiainen sitzen.

"Schweden war immer schon eine meiner Lieblingsrallyes. Während meines 'Ruhestands' habe ich mir gedacht, dass ich gern noch einmal die legendäre Sågen-Prüfung fahren würde. Jetzt habe ich die Gelegenheit dazu und ich freue mich schon riesig darauf", erklärt Grönholm. "Bosses" Begeisterung für diese schwedische Prüfung ist sogar so groß, dass er sein Restaurant danach benannt hat.

Was seine Erwartungen für die Rallye Schweden angeht, gibt sich der "fliegende Finne" recht unbescheiden: "Mein Ziel ist, um den Sieg mitzukämpfen", kündigt Grönholm an. "Man darf aber nich vergessen, dass ich heutzutage nicht mehr die gleiche Routine wie die Spitzenfahrer habe. Aber vielleicht kann ich das in den Tests wieder aufholen."

Grönholm und Rautiainen starten in Schweden übrigens unter dem Banner des "Therminator"-Teams, in dem sie Kollegen des finnischen Piloten Matthias Therman sind. "Vor einiger Zeit war ich in Nordfinnland im Skiort Levi im Urlaub. Dort habe ich mit Therman über die Idee gesprochen und er fand sie klasse. Innerhalb kurzer Zeit ist es uns gelungen, ein gutes Team auf die Beine zu stellen", berichtet Grönholm.

Therman gab 2009 in einem Ford Focus sein WRC-Debüt. "Ich bin sehr glücklich, dass ich als Teamkollege einer Rallyelegende an den Start gehen darf", sagt er. "Marcus ist immer noch ein Topfahrer und deshalb glaube ich, das ich sehr viel von ihm lernen kann."

Die Autos und das Servicepersonal werden für die Rallye Schweden von M-Sport zur Verfügung gestellt.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.