Bestzeit: Henning Solberg hatte im Algarve-Stadion die Nase vorn

Rallye 2009

— 02.04.2009

SS1: Henning Solberg Schnellster im Stadion

Stobart-Pilot Henning Solberg holte zum Auftakt der Rallye Portugal die Bestzeit vor Daniel Sordo - Rückkehrer Marcus Grönholm auf dem sechsten Rang

Henning Solberg ist mit einer Bestzeit in die Rallye Portugal gestartet. Der Stobart-Pilot entschied die kurze Zuschauerprüfung im Algarve-Stadion für sich. Der Norweger durchfuhr den 2,21 Kilometer kurzen Parcours in einer Zeit von 2:09.6 Miniten für sich. Knapp dahinter reihten sich Daniel Sordo (Citroën) mit einer Zehntelsekunde und Mikko Hirvonen (Ford) mit zwei Zehntelsekunden Rückstand auf den Plätzen zwei und drei ein.

Hinter den Top 3 war der Rückstand schon etwas größer. Citroën-Star Sébastien Loeb wurde Vierter. Er war 1,2 Sekunden langsamer als Stobart-Mann Solberg. Jari-Matti Latvala, der im Shakedown das Tempo vorgegeben hatte, landete auf dem fünften Rang, knapp drei Sekunden hinter der Bestzeit.

Alle Augen richteten sich natürlich auf WRC-Rückkehrer Marcus Grönholm. Der Finne gibt nach eineinhalb Jahren "Rente" im Subaru Impreza von Prodrive sein Comeback in der Rallye-Weltmeisterschaft. Zum Auftakt belegte er den sechsten Rang, viereinhalb Sekunden hinter Solberg. Prodrive - nach dem Ausstieg von Subaru nun unter eigener Flagge am Start - feiert in diesem Jahr übrigens seinen 25. WRC-Geburtstag. Seit 1984 ist die britische Rennwagenschmiede in der Weltmeisterschaft vertreten.

Federico Villagra (Munchi's), Petter Solberg (Citroën Xsara), Mads Östberg (Adapta-Subrau) und Sébastien Ogier (Citroën-Junioren) komplettierten die Top 10. Die Zuschauerprüfung war jedoch nur der Prolog zur Rallye Portugal. Ernst wird es ab morgen Vormittag, wenn die erste "richtige" Wertungsprüfung dieser Rallye ansteht. Dann wird sich auch erstmals zeigen, wie das Kräfteverhältnis auf dem portugiesischen Schotter wirklich ist.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

News

Rallye Australien: Sekunden-Duell um den Sieg

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.