Malcolm Wilsons M-Sport baut jetzt eine S2000-Version des Ford Fiesta

Rallye 2009

— 13.04.2009

M-Sport baut Fiesta S2000 für die WRC

M-Sport wird eine S2000-Version des Ford Fiesta nach neuem WRC-Reglement entwickeln - Homologation soll im Januar 2010 über die Bühne gehen

M-Sport wird nach dem neuen WRC-Reglement eine S2000-Version des Ford Fiesta entwickeln. Das hat die englische Rallyeschmiede nun bekanntgegeben. Der Entscheidung vorausgegangen ist eine umfangreiche Machbarkeitsstudie. Ab 2010 halten die S2000-Fahrzeuge Einzug in die WRC. M-Sport möchte das Auto entwickeln, um dem Bedarf bei den Kundenteams gerecht zu werden.

Die Arbeit an dem neuen Auto soll "bald beginnen", teilte M-Sport mit. Die Homologation soll im Januar 2010 erfolgen. Ende dieses Jahres sollen erste Tests gefahren werden, rechtzeitig zum Start der Saison 2010 soll das Auto an die Kunden ausgeliefert werden. Der S2000 basiert auf dem neuen Ford Fiesta und ist das erste Rallyeauto von M-Sport, mit denen Teilnehmer auch in allen regionalen Meisterschaften antreten können. M-Sport ist seit 1997 technischer Partner von Ford in der WRC. Verantwortlich für das S2000-Projekt ist Technikchef Christian Loriaux.

"Die Entwicklung dieses neuen Autos ist ein wichtiger Schritt, um die Kosten im Rallyesport zu senken und die Teilnahme an der Rallye-Weltmeisterschaft günstiger zu machen", erklärte M-Sport-Chef Malcolm Wilson. "Wir werden demnächst mit der Arbeit beginnen und die Kunden können das Auto rechtzeitig zum Saisonbeginn 2010 bekommen. M-Sport hat den Ford Focus RS WRC gebaut, der über 100 Mal in Folge in der WRC in die Punkte gefahren ist. Dank unseres technischen Wissens und unserer Topingenieure sollte auch der Fiesta Super 2000 ein so erfolgreiches Auto werden."

Fotoquelle: Ford

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.