Petter Solbergs Xsara kann mit einem umfangreichen Update aufwarten

Rallye 2009

— 19.05.2009

Solberg: "Ich mag die Sardinien-Rallye"

Mit einem umfangreichen Update startet Petter Solberg in die Rallye Sardinien - hohe Temperaturen lassen einen Härtetest für seinen Xsara erwarten

Petter Solberg wird vom 22. bis zum 24. Mai zunächst einmal in einem Citroën Xsara WRC an der Rallye Sardinien teilnehmen, nach dem er seine Forderung nach einem unfassenden Upgrade durchsetzen konnte. Nun hat sein Auto wenigstens den Stand von 2006, aber ein möglicher Wechsel zu Peugeot steht nach wie vor im Raum.

Doch jetzt gilt die Aufmerksamkeit erst einmal dem Sardinien-Wochenende, an dem der Norweger im Jahr 2004 gewann: "Ich mag die Sardinien-Rallye eigentlich sehr gerne", sagte der 34-Jährige. "Die Etappen sind kurvenreich, eng und sehr sandig. Einige auch sehr schnell."

Er, so Solberg weiter, freue sich auf darauf, "wie sich der Xsara mit dem 2006er Update verkauft. Dabei werden vor allem die Temperaturen eine Rolle spielen, denn der Wetterbericht sagt bis zu 30 Grad Celsius voraus."

Start und Ziel der Sardinien-Rallye ist die Hafenstadt Olbia, die 17 Sonderprüfungen gehen für die insgesamt 60 gemeldeten Fahrer und Teams vor allem im gebirgigen Umland über die Bühne.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.