Petter Solberg wird auch in Finnland mit seinem alten Xsara antreten

Rallye 2009

— 07.07.2009

Petter Solberg: Vorerst weiter im Xsara

Petter Solberg wird bei der Rallye Finnland wieder im Citroën Xsara antreten, doch ein späterer Umstieg auf einen C4 WRC wird nicht ausgeschlossen

Petter Solberg wird auch bei der Rallye Finnland mit seinem alten Citroën Xsara WRC antreten. Das hat der Norweger beschlossen, nachdem er mehrere verschiedene Fahrzeuge getestet hat, zuletzt einen Peugeot 307. Solberg hatte in Erwägung gezogen, sich ein neues Auto zu suchen, vor allem für die Rallye Finnland mit ihren schnellen Schotterprüfungen. Denn es hat sich gezeigt, dass er bei Highspeed-Rallyes den Werksteams mit seinem Xsara unterlegen ist, weil er deren Topspeed nicht mitgehen kann.

Bisher hat Solberg in dieser Saison einen Subaru Impreza WRC der neuesten Spezifikation getestet, einen Mitsubishi Lander und einen Abarth Punto Super 2000. Vergangene Woche machte er in Frankreich auf Schotter einen Vergleichstest zwischen seinem Xsara und einem Peugeot 307. Danach rückte er von seinem Vorhaben ab, auf den Peugeot zu wechseln. Und er verwarf auch die Idee, in Finnland wegen mangelnder Erfolgsaussichten gar nicht erst anzutreten.

Solberg wird in Finnland fahren - und zwar mit seinem Xsara. "Wir haben jetzt mehrere Autos getestet und es hat sich gezeigt, dass dieser alte Xsara für uns die beste Option ist", sagte Solberg gegenüber 'wrc.com'. "Jetzt müssen wir einfach alles Menschenmögliche versuchen, um vor Finnland noch ein bisschen Power herauszuholen."

Es hätte aber auch noch eine andere Option für Finnland gegeben: einen Citroën C4 WRC mit 2008er-Spezifikation. "Es gab das Angebot für einen C4. Er hätte ein Auto mieten können, das denen des Citroën-Junior-Teams entspricht. Aber ich glaube nicht, dass Petter den Preis dafür zahlen wollte", wurde Citroën-Ingenieur Francois Xavier Demaison, der für Solbergs Team zuständig ist, von 'Autosport' zitiert. Es hält sich aber weiter das Gerücht, dass Solberg noch vor dem Ablauf dieser Saison in einen C4 umsteigen könnte.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.