Bekommt Kimi Räikkönen wirklich einen WRC-Test bei Ford?

Rallye 2009

— 05.08.2009

Nach dem Finnland-Auftritt: Ford-Test für Räikkönen?

Kimi Räikkönen hat trotz seines Abfluges bei der Finnland-Rallye einen bleibenden Eindrück hinterlassen - Ford bietet WRC-Test an

Kimi Räikkönen hat sich schon vor langer Zeit als Rallyefan geoutet. Der Formel-1-Weltmeister von 2007 konnte seine Fähigkeiten nun erstmals auch im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) unter Beweis stellen. Fans wie Fachleute waren anschließend vom Speed des Finnen bei seinem Heimauftritt begeistert, auch wenn das Debüt mit einem heftigen Crash endete.

"Ich hatte viel Spaß und es ist ja niemand verletzt worden", meinte der Formel-1-Star anschließend. Der Unfall des Finnen relativierte sich ohnehin schnell, denn an der gleichen Stelle hatten auch viele erfahrene Piloten ihre liebe Mühe und Not. "So etwas passiert eben manchmal", kommentierte beispielsweise Jari-Matti Latvala nach dem Zwischenfall.

Latvalas Chef Malcom Wilson war die starke Leistung von Räikkönen ebenfalls nicht entgangen. "Ich würde Kimi gern einen Test anbieten, wenn er sich das vorstellen könnte", so der Ford-Rennleiter nach der WRC-Premiere des Ferrari-Stars. Im Formel-1-Fahrerlager wird seit Monaten gemunkelt, dass sich Räikkönen spätestens nach Ablauf seines aktuellen Vertrages Ende 2010 dem Rallyesport widmen werde.

"Es hängt hauptsächlich davon ab, was Kimi für sich selber plant", antwortete Wilson auf die Frage, ob er dem "Iceman" möglicherweise sogar ein festes WRC-Cockpit anbieten würde. "Wenn man sieht, mit wie wenig Erfahrung er hier angetreten ist, dann war seine Leistung absolut außergewöhnlich", lobte der Brite. Und weiter: "Wir alle haben sein Talent erkannt."

Ob der angesprochene Ford-Test jemals zustande kommt, ist fraglich. Solange Räikkönen bei Ferrari unter Vertrag steht, dürften für weitere Auftritte nur Fahrzeuge aus der FIAT-Familie realisitisch sein. In Finnland war Räikkönen mit einem Abarth Grande Punto unterwegs.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.