Im August 2010 gastiert die WRC wieder in Deutschland

Rallye 2009

— 24.09.2009

FIA: WRC-Kalender 2010 ist offiziell

13 Läufe, Bulgarien drin, Argentinien draußen, Deutschland im August: Der Kalender 2010 ist offiziell - Neuer WRC-Cup mit zehn Veranstaltungen

Nach einem Meeting der WRC-Kommission hat die FIA nun den WRC-Kalender für 2010 veröffentlicht. Insgesamt stehen 13 Läufe auf dem Programm. Newcomer Bulgarien wurde bestätigt. Die Bulgaren machen auch gleich von der neuen Möglichkeit Gebrauch, den Zeitplan flexibel zu gestalten. Der neue WM-Lauf endet bereits am Samstag. Rallyes können nun über zwei, drei oder vier Tage gehen, müssen aber an einem Samstag oder Sonntag enden. Da die genauen Zetpläne noch nicht feststehen, wird im Kalender nur der Endtag angegeben.

Der Klassiker Argentinien, der noch als Ersatzlauf bereitstand, ist nun endgültig aus dem Kalender gestrichen worden. Die Saison beginnt Mitte Februar mit der Rallye Schweden und endet genau neun Monate später Mitte November mit der Rallye Großbritannien. Die Deutschland-Rallye kehrt nach ihrer rotationsbedingten Pause zurück und findet im August statt.

Gleichzeitig mit dem WRC-Kalender hat die FIA auch die Termine für die J-WRC, die P-WRC und den neuen WRC-Cup bekanntgegeben. Hier müssen die Kalender aber noch vom FIA-Weltrat in seinem Meeting am 21. Oktober endgültig abgesegnet werden. In der Junioren-WM J-WRC stehen sechs Läufe an, von denen fünf in die Wertung genommen werden. In der Produktionswagen-WM P-WRC zählen sechs von neun Veranstalten, davon mindestens zwei Überseeläufe. Im neuen WRC-Cup, der 2010 für S2000-Fahrzeuge veranstaltet wird, werden sieben von zehn Läufen gewertet, auch davon mindestens zwei Überseerallyes.

Kalender WRC 2010:

14. Februar - Schweden
07. März - Mexiko
04. April - Jordanien
18. April - Türkei
09. Mai - Neuseeland
30. Mai - Portugal
10. Juli - Bulgarien
01. August - Finnland
22. August - Deutschland
12. September - Japan
03. Oktober - Frankreich
24. Oktober - Spanien
14. November - Großbritannien

Kalender-Vorschlag J-WRC 2010:

18. April - Türkei
30. Mai - Portugal
10. Juli - Bulgarien
22. August - Deutschland
03. Oktober - Frankreich
24. Oktober - Spanien

Kalender-Vorschlag P-WRC 2010:

14. Februar - Schweden
07. März - Mexiko
04. April - Jordanien
09. Mai - Neuseeland
01. August - Finnland
22. August - Deutschland
12. September - Japan
03. Oktober - Frankreich
14. November - Großbritannien

Kalender-Vorschlag WRC-Cup 2010:

14. Februar - Schweden
07. März - Mexiko
04. April - Jordanien
09. Mai - Neuseeland
30. Mai - Portugal
01. August - Finnland
22. August - Deutschland
12. September - Japan
03. Oktober - Frankreich
14. November - Großbritannien

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.