Matthew Wilson hat sich mit Fahrstunden auf die Spanien-Rallye vorbereitet

Rallye 2009

— 25.09.2009

Stobart in Spanien auf vertrautem Asphalt

Matthew Wilson und Henning Solberg wollen davon profitieren, dass die Route in Spanien unverändert ist: Das Punktekonto soll wachsen

Es ist lange her, dass die WRC auf Asphalt gefahren ist: Im März fand der erste Tag der Rallye Zypern auf diesem Untergrund statt. Am nächsten Wochenende (2. bis 4. Oktober) steht in Spanien nach dem Auftakt in Irland der zweite reine Asphaltlauf der Saison statt. Die beiden Stobart-Piloten Matthew Wilson und Henning Solberg wollen dort in einen erfolgreichen Endspurt starten und das Punktekonto weiter aufstocken.

Wilson und Solberg sind eher Schotterspezialisten, doch sie treffen rund um Salou auf vertrautes Terrain. Die Route wurde im Vergleich zum Vorjahr nicht geändert. Die Zeit seit der Rallye Australien haben sie außerdem genutzt, um sich speziell auf Spanien vorzubereiten.

"Es wird recht interessant, nach so langer Zeit auf Schotter wieder eine reine Asphaltrallye zu fahren", erklärt Wilson. "Ungewöhnlicher Weise ist die Route völlig identisch mit der aus dem Vorjahr. Das ist wirklich klasse, denn wir können so auch nachvollziehen, welche Fortschritte wir gemacht haben. Es bedeutet auch, dass wir die Recce nutzen können, um unseren Aufschrieb zu perfektionieren. Wir hatten zur Vorbereitung ein paar Fahrstunden auf Asphalt, deshalb freue ich mich schon darauf, dass es losgeht."

"Für mich ist das Fahren auf Asphalt immer eine große Herausforderung", räumt Solberg ein. "Normalerweise fange ich langsam an und steigere mich dann im Verlauf des Wochenendes. Es wird recht schwierig, weil wir zum letzten Mal beim Auftakt in Irland richtig auf Asphalt gefahren sind - und da war es sehr nass. Aber ich will wieder eine starke Leistung zeigen und weitere Punkte holen. Für mich ist es gut, dass wir auf denselben Prüfungen fahren wie im vergangenen Jahr. Das hilft mir, um bei der Recce den Aufschrieb zu präzisieren."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.