Schlussstrich: Evgeny Novikov tritt in Wales nicht mehr an

Rallye 2009

— 16.10.2009

Novikov: Kein Start mehr in Wales

Citroën-Junior Evgeny Novikov hat seine Meldung für das Saisonfinale zurückgezogen - Zukunft des Russen steht in den Sternen

Für Citroën-Junior Evgeny Novikov ist die WRC-Saison 2009 früher beendet als erwartet. Der Russe hat nun seine Meldung für das Saisonfinale in Wales zurückgezogen. Gründe hat er nicht genannt, aber es wird spekuliert, dass Novikov nicht mehr genügend Sponsoren hat, um die Rallye zu bestreiten. Er musste auch schon wegen Geldmangels auf einen Start in Australien verzichten.

Novikov, der vor einen Monat 19 Jahre jung wurde, wurde zu Beginn der Saison im neu gegründeten Citroën-Juniorteam aufgenommen und gab sein Debüt in der höchsten Klasse. Dass er schnell ist, hat er mit guten Prüfungszeiten bewiesen. Oft genug ging aber sein jugendliches Temperament mit ihm durch. So fand sich Novikov öfter im vorzeitigen Aus wieder als im Ziel. Sein bestes Ergebis war der fünfte Platz bei der Rallye Sardinien. Diese vier Punkte sicherten ihm für die zweite Saisonhälfte den Verbleib im Team - es war jedoch auch das einzige Mal in dieser Saison, dass er in die Punkteränge fahren konnte.

Bei der Akropolis-Rallye holte er als erster Russe und jüngster Fahrer der Geschichte eine Prüfungsbestzeit. Doch bei der Hälfte der WM-Läufe, bei denen er in diesem Jahr angetreten ist, schied er nach einem Unfall vorzeitig aus. So auch zuletzt bei der Spanien-Rallye, bei der er gleich mehrere Crashs und Ausritte hatte. In Spanien hatte er mit Stéphane Prévot auch einen neuen Co-Piloten an Bord. Nach einem massiven Crash in Finnland war es zur Trennung von Beifahrer Dale Moscatt gekommen.

Novikov galt zwischenzeitlich als größtes Talent der WM-Szene. Nun ist seine Zukunft aber offen. Zu seinen Plänen für 2010 sagt der Russe bisher nichts.

Fotoquelle: Citroen/Red Bull/McKlein

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.