Jari-Matti Latvala posiert mit Auto und den Teamkolleginnen für die Fotografen

Rallye 2010

— 11.04.2010

Latvala startet 2010 auf der Nordschleife

Ford-Pilot Jari-Matti Latvala greift in diesem Jahr auch beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings ins Lenkrad - Erste Probefahrten

Rallyepilot Jari-Matti Latvala zieht es auf die Rundstrecke - aber nicht auf irgendeine: Der finnische Ford-Fahrer wird in dieser Saison beim legendären 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings teilnehmen. Unterstützt wird Latvala dabei einerseits vom Studenten-Team der Fachhochschule Köln sowie andererseits von drei erfahrenen Ford-Teamkollegen.

Neben dem aktuell Zweitplatzierten in der Rallye-WM gehen am Nürburgring die Journalistin Anja Wassertheurer, Rennfahrerin Daniele Schmid sowie Rallyefahrer Stefan Schlesack an den Start. Und einen ersten Probelauf hat die Mannschaft ebenfalls bereits hinter sich gebracht: Am Wochenende beteiligte sich das Team um Latvala am Rennen der Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring (VLN).

Die "Grüne Hölle" konnte dabei auf Anhieb einen bleibenden Eindruck beim finnischen Rallyecrack hinterlassen: "Eine fantastische Strecke", kommentiert Latvala seinen Ausflug auf der Rundstrecke. "Ich habe mich auf diesen Einsatz wirklich gefreut, denn die Nordschleife genießt auch unter uns Rallyefahrern einen legendären Ruf - zurecht, wie ich jetzt weiß", hält Latvala fest.

"Das Team der Fachhochschule Köln hat den Rennwagen tadellos vorbereitet, ich bin sehr beeindruckt. Von meinem Ford Focus WRC aus der Rallye-WM bin ich zwar Allradantrieb gewohnt, dennoch hat mich die Traktion des Fronttrieblers sehr positiv überrascht", meint der Finne, der schon in der kommenden Woche wieder im Einsatz ist. Dann allerdings bei der Rallye Türkei.

Fotoquelle: Ford

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.