Phil Mills und Petter Solberg bestreiten ihren 150. gemeinsamen WRC-Lauf

Rallye 2010

— 13.04.2010

Petter Solberg: 150. WRC-Lauf mit Phil Mills

Petter Solberg und sein Co-Pilot feiern in der Türkei ein besonderes Jubiläum - Nach erfolgreichen Testfahrten ist der Norweger startklar

Petter Solberg und sein Beifahrer Phil Mills können am kommenden Wochenende ein besonderes Jubiläum feiern: Bei der Rallye Türkei bestreiten sie ihren 150. gemeinsamen WM-Lauf. Dabei haben sie es nur ihrem Kampfgeist zu verdanken, dass sie es auf so viele gemeinsame Einsätze gebracht haben - denn nach dem Ausstieg von Subaru Ende 2008 sah es zwischenzeitlich so aus, als sei die WRC-Karriere der beiden beendet.

Doch Solberg gründete mit Mills' Unterstützung sein eigenes Team und die beiden konnten weiter in der WM an den Start gehen. "150 WRC-Läufe - das ist eine Menge! Ich hoffe, dass da noch viele mehr folgen werden", sagt Solberg. "Für mich ist Phil der beste Beifahrer. Er weiß ganz genau, wie alles laufen muss - immer!"

In Mexiko und Jordanien konnte das Duo zuletzt zwei Podestplätze in Folge holen. Und in der Türkei will Solberg daran anknüpfen: "Wir sind schon ein paar Tage hier und haben getestet. Ich bin mit meinem Auto so zufrieden. Es fühlt sich so gut an und jetzt kann ich es kaum erwarten, dass die Rallye losgeht!"

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

ANZEIGE: Holzer Concept - A new car is coming

News

Fotostrecke: Die zehn knappsten WRC-Entscheidungen

News

Neuer Holzer R5 Corsa am Rande der Rallye Portugal präsentiert

News

WRX Mettet: Überschlag von Kevin Hansen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung