Kimi Räikkönen und Taddy Blazusiak lieferten sich ein spannendes Shwoduell

Rallye 2010

— 06.06.2010

Erzbergrodeo: Räikkönen gewinnt Showduell

Kimi Räikkönen entscheidet das Showduell gegen Taddy Blazusiak auf dem Erzberg für sich - Große Begeisterung um den finnischen Star

Über 30.000 begeisterte Fans haben den Auftritt von Kimi Räikkönen beim Erzbergrodeo verfolgt. Der Publikumsliebling duellierte sich mit dem mehrfachen Trialmeister Taddy Blazusiak. Die Arbeitsgeräte könnten nicht unterschiedlicher sein. Der Finne steuerte seinen Citroën C4 aus der Rallye-WW über die 13 Kilometer lange Strecke. Blazusiak vertraute auf seine KTM Trialmaschine.

Die Strecke ist hart zu fahren und ist mit vielen Steinen und Bodenwellen gespickt. Vor dem Showduell wurde abgemacht, dass der Verlierer das Gefährt des Gegners waschen muss. Die ersten Kilometer sind eher eng und langsam, also konnte das Motorrad seinen Vorteil ausspielen. Gegen Ende wird die Strecke breiter und schneller, was den C4 bevorzugt. Schlussendlich setzte sich Räikkönen um 25 Sekunden durch.

Damit musste Blazusiak den Staub vom Citroën waschen. "Heute ist es ausschließlich um den Spaß gegangen", so der Pole, der bisher dreimal das Erzbergrodeo für sich entscheiden konnte. "Für mich war es ein Privileg gegen Kimi anzutreten. Ich hoffe wir haben eine gute Show gezeigt. Ich habe mein Bestes gegeben, aber es hat nicht ganz gereicht. Ich gratuliere Kimi und wasche nun sein Auto."

Räikkönen fuhr das erste Mal im Rahmen des berühmten Erzbergrodeos und hat den Ausflug sichtlich genossen. "Ich habe noch nie etwas in dieser Art gemacht, aber es hat mir viel Spaß bereitet", so der "Iceman". "Es war ein knapper Wettkampf, aber am Ende hat uns die Höchstgeschwindigkeit des C4 geholfen. An den langsamen Stellen ist es sehr eng gewesen. Ich liebe Motorräder, deshalb war es toll Taddy zu treffen. Ich genieße jetzt etwas Freizeit in Österreich und werde das Erzbergrodeo verfolgen. Das ist eine sehr aufregende Veranstaltung."

Fotoquelle: Red Bull/GEPA


Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.