Der MINI Countryman WRC wird kommende Woche zum ersten Mal getestet

Rallye 2010

— 03.09.2010

MINI mit Meeke und Grönholm?

Während Marcus Grönholm den ersten ernsthaften MINI-Test durchführen wird, hat sich Prodrive für 2011 offenbar die Dienste von Kris Meeke gesichert

Die Probephase für den neuen Mini Countryman WRC beginnt. Kommende Woche wird das von Prodrive eingesetzte Fahrzeug zum ersten Mal ausführlich getestet werden, nachdem es bislang nur einen Shakedown auf dem britischen Werksgelände erlebt hat. Diesen Test soll der zweifache WRC-Champion Marcus Grönholm fahren.

Der 42-Jährige befindet sich seit der öffentlichen Bekanntgabe des MINI-Comebacks in Gesprächen mit dem Team. Ob Grönholm dann auch langfristig bei Prodrive-Chef David Richards andocken könnte, steht natürlich noch nicht fest. Ende 2007 hatte Grönholm seine aktive Rennfahrerkarriere eigentlich für beendet erklärt, kehrte jedoch einige Male in ein Rallye-Cockpit zurück.

Während die Personalie Grönholm also noch einige Zeit offen bleiben wird, hat sich MINI nach Informationen von 'Autosport' einen ersten Stammpiloten gesichert: Kris Meeke soll einen Vertrag für die WRC-Saison 2011 unterschrieben haben, wie die Kollegen unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichten.

Der amtierende IRC-Champion fährt derzeit für Peugeot und erlebt eine durchwachsene Saison mit zahlreichen Ausfällen. Prodive-Chef Richards würde mit dem Meeke-Engagement seine Hoffnung umsetzen, einen britischen Piloten ins Team zu holen. Ebenfalls bei MINI im Gespräch ist der Schwede Per-Gunnar Andersson.

Fotoquelle: MINI

Weitere Rallye Themen

News

WRC Rallye Spanien: Befreiungsschlag von Citroen und Meeke

News

WRX Buxtehude: Mattias Ekström triumphiert

News

WRC Rallye Spanien: Kris Meeke führt - Debakel für Hyundai

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung