Petter Solberg war von der Stimmung bei der Rallye Frankreich begeistert

Rallye 2010

— 04.10.2010

Petter Solberg beeindruckt: "Unglaublich viele Leute!"

Petter Solberg wünscht sich überall so viele Fans wie im Elsass - Bei der Rallye Spanien gibt er sich mit einem dritten Platz nicht mehr zufrieden

Petter Solberg ist mit seinem Abschneiden bei der Rallye Frankreich zufrieden: Im Kampf um den dritten Platz auf dem Podium behielt er trotz eines kleinen Fehlers am Sonntag die Oberhand. Beim nächsten Apshaltlauf in drei Wochen in Spanien ist nun sein klares Ziel, zu gewinnen. Was Solberg und seinen Beifahrer Chris Patterson im Elsass aber am meisten beeindruckt hat, waren die unglaublich vielen Fans.

Frage: "Petter, Gratulation zum dritten Platz. Du hattest an diesem Wochenende wieder einen tollen Fight. Wie fühlst du dich nun?"
Petter Solberg: "Ich bin am letzten Vormittag noch ein bisschen von der Straße abgekommen. Aber das war okay, das gehört dazu. Wir sind eigentlich kaum auf richtigem Asphalt gefahren, aber jetzt fühle ich mich für Spanien gerüstet. Vor der Rallye hier war Platz drei mein Ziel, also bin ich jetzt sehr zufrieden. Ich denke, mehr war für mich nicht drin. Aber ich weiß nicht, ob ich mich in Spanien auch wieder mit einem dritten Platz zufrieden gebe."

"Ich möchte auch sagen, dass ich so etwas seit vielen Jahren nicht mehr erlebt habe. Es gab so viel Unterstützung von den Zuschauern, natürlich speziell für Sébastien Loeb, aber auch für alle anderen Fahrer. So etwas haben wir zuletzt vor vielen Jahren in Portugal erlebt. Es war toll und ich bin sehr beeindruckt. So etwas wünschen wir uns für jede Rallye. Die Polizei war fantastisch. Es war die beste Unterstützung seitens der Polizei, die ich je bei einer Rallye erlebt habe. Die Organisation war sehr gut."

Frage: "In der Fahrerweltmeisterschaft kämpfst du gegen Jari-Matti Latvala um den dritten Platz. Du bist jetzt ein bisschen näher herangekommen..."
Solberg: "Ich hatte bei vollkommen trockener Straße getestet, und bei diesen Bedingungen wollte ich mir die Rallye nicht mit einem großen Fehler kaputt machen. Am Samstag haben wir bei all dem Matsch mit der Aufhängungen einen guten Job gemacht, und ich war happy. Jetzt stehen noch zwei Rallyes aus, und ich habe zwei Autos übrig. Von daher besteht eine gute Chance."

"Ich denke, dass ich für den ersten Tag in Spanien, der auf Schotter gefahren wird, gut aufgestellt bin. Hoffentlich habe ich dann für den Samstag auf Asphalt eine gute Ausgangslage. Ich fühle mich auf Asphalt sehr sicher, und das Auto ist auf diesem Untergrund sehr gut. Also hoffe ich auf trockene Straßen. Jari-Matti hat ein paar Punkte zu viel, und von hinten rückt jetzt Dani Sordo näher. Aber um diesen dritten Platz werden wir bis zum Ende in Großbritannien kämpfen."

Frage: "Chris, Gratulation zu Platz drei. Hat Petter die ganze Zeit über gepusht?"
Chris Patterson: "Petter pusht jeden Tag wie ein Wilder, in einem Rallyeauto, in einem normalen Auto, und wenn er morgens eine Tasse Tee trinkt! Jetzt pusht er schon für die Rallye Spanien. Es war eine sehr schwierige Rallye, eine wirkliche Herausforderung. Als wir halb durch die lange Prüfung durch waren, dachten wir: 'Was geht denn hier ab?'. Und dann kommt man aus der Prüfung und denkt sich: 'Das ist das Beste in dieser Welt'."

"Man fühlt sich einfach riesig und sehr zufrieden, wenn man sich selbst gepusht hat. Die Rallye Großbritannien wird wieder eine große Herausforderung. Es ist mein Heimlauf, und wir sind beide Wettkampftypen. Also werden wir in Spanien und Großbritannien auf Sieg fahren."

Fotoquelle: www.xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

News

Rallye Australien: Sekunden-Duell um den Sieg

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.