Noch steht nicht fest, wie oft der MINI 2011 in der Rallye-WM zu sehen sein wird

Rallye 2010

— 15.10.2010

MINI: 2011 mehr als sechs Events?

Prodrive-Technikchef David Lapworth deutet an: Der MINI könnte in der neuen Saison nicht nur bei sechs Events starten - "Wir können uns nicht verstecken"

Schon seit einigen Wochen ist klar: MINI wird in der kommenden Saison in die Rallye-WM einsteigen und zunächst ein Lernjahr absolvieren, ehe 2012 alle Events auf dem Programm stehen. Geplant ist zunächst die Teilnahme an sechs WM-Veranstaltungen, doch schon beim Debüt könnte der MINI auch auf mehr Rallyepisten zu sehen sein. Das deutet zumindest David Lapworth an.

Der Technikchef von MINI-Teampartner Prodrive rechnet mit einem sich selbst ins Laufen bringenden Rennprojekt: "Wir haben eine Vorstellung davon, wo die Reise für uns hingeht", wird Lapworth von 'Autosport' zitiert. "Wir werden an mindestens sechs Rallyes teilnehmen. Sobald wir erst einmal damit angefangen haben, werden wir aber vermutlich nicht mehr aufhören können, vermute ich."

Die genaue Anzahl der Events stehe aktuell noch zur Debatte: "Wir überlegen noch", meint Lapworth, merkt allerdings an: "In jedem Fall werden wir im kommenden Jahr ein gewichtiges Programm absolvieren. Wir werden aber nicht die Rallyes auswählen, von denen wir glauben, dass sie unserem Auto entgegen kommen sollten. Wo läge der Sinn darin?", fragt der langjährige Prodrive-Mitarbeiter.

"Wir können uns eh nicht verstecken und nur die vermeintlich einfachen Events auswählen. 2012 werden wir die komplette Saison bestreiten - und dafür müssen wir bereit sein", stellt Lapworth klar. Für das kommende Rennjahr konnte sich MINI den Titelträger der Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2009 sichern: Kris Meeke wird 2011 eines der beiden neuen Rallyefahrzeuge pilotieren.

Fotoquelle: BMW

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.