Weltmeister Sébastien Loeb ist auch in Spanien verdammt schnell

Rallye 2010

— 21.10.2010

Shakedown: Bestzeit für Loeb, Überschlag von Räikkönen

Sébastien Loeb war im Spanien-Shakedown Schnellster vor Petter Solberg und Jari-Matti Latvala - Kimi Räikkönen kann nach Crash nicht starten

Auch drei Wochen nach seinem triumphalen siebten Titelgewinn beim Heimspiel in Frankreich gibt Weltmeister Sébastien Loeb weiter Gas. Der Citroën-Pilot holte sich im Shakedown zur Rallye Spanien die Bestzeit. Die rund drei Kilometer lange Trainingsstrecke bei Salou bestand - wie auch die Rallye selbst - aus Schotter- und Asphaltabschnitten. Loeb durchfuhr den Parcours bei sonnigen 21 Grad Lufttemperatur in einer Zeit von 2:08.6 Minuten.

Citroën-Privatier Petter Solberg sicherte sich die zweitschnellste Zeit. Der Norweger, der kein anderes Ziel hat, als die Rallye zu gewinnen, hatte 1,1 Sekunden Rückstand auf Loeb. Eine Zehntelsekunde dahinter folgte Ford-Pilot Jari-Matti Latvala als Dritter. Sein Teamkollege Mikko Hirvonen belegte knapp dahinter den vierten Platz vor Lokalmatador Dani Sordo im zweiten Werks-Citroën.

Für Citroën-Junior Kimi Räikkönen allerdings war der Shakedown vorzeitig beendet - und die Spanien-Rallye schon beendet, bevor sie richtig begonnen hat. Bei seiner ersten schnellen Runde durch den Parcours kam er in einer Kurve innen auf die Böschung und überschlug sich. Räikkönen und sein Beifahrer Kaj Lindström blieben unverletzt. Aber der Sicherheitskäfig ihres C4 WRC wurde so schwer beschädigt, dass sie nicht in die eigentliche Rallye starten können.

Ergebnisse Shakedown (WRC):

01. Sébastien Loeb (Citroën) - 2:08.6 Minuten
02. Petter Solberg (PSWRT) - 2:09.7
03. Jari-Matti Latvala (Ford) - 2:09.8
04. Mikko Hirvonen (Ford) - 2:09.9
05. Dani Sordo (Citroën) - 2:10.1
06. Federico Villagra (Munchi's) - 2:11.2
07. Matthew Wilson (Stobart) - 2:11.7
08. Sébastien Ogier (Citroën JT) - 2:12.1
09. Frigyes Turán (Peugeot 307 WRC) - 2:14.3
10. Ken Block (Monster) - 2:14.5
11. Khalid Al Qassimi (Ford) - 2:15.5

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Frankreich: Sieg für Neuville und Hyundai

News

WRC Frankreich: Thierry Neuville triumphiert auf Korsika

News

WRC Frankreich 2017: Kris Meeke nach drei Bestzeiten in Front

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung