Kimi Räikkönen hat seinen Spaß am Rallyesport noch nicht verloren

Rallye 2010

— 21.10.2010

Trotz Crash: Räikkönen hat weiter Spaß

Trotz des neuerlichen Crashs hat Kimi Räikkönen die Lust am Rallyefahren noch nicht verloren - Entscheidung über Zukunft lässt aber weiter auf sich warten

Kimi Räikkönens erste Rallye Spanien hat ein schnelles Ende gefunden. Nachdem er sich im Shakedown mit seinem Citroën C4 WRC überschlagen hat, kann er an der eigentlichen Rallye nicht mehr teilnehmen. Die Lust am Rallyefahren hat der frühere Formel-1-Weltmeister aber trotzdem noch nicht verloren.

"Ich habe ein bisschen die Böschung touchiert, dann ist das Auto auf das Dach geflogen und ich habe die Böschung gerammt. Dabei wurde der Sicherheitskäfig verbogen und das war es dann", schildert Räikkönen sein Missgeschick. "Das Reglement sagt, dass wir so nicht starten können, und da können wir nichts machen. Ich denke, ich reise jetzt zurück in die Schweiz."

Es ist das zweite Mal nach der Rallye Japan, dass der Finne schon im Shakedown einen Crash hatte. An seinem Spaß am Sport ändert das aber nichts: "Ich wusste vor der Saison, dass Fehler passieren können. Mich schmerzt mehr, dass wir jetzt an der Rallye nicht teilnehmen können. Und es tut mir leid für das Team, aber ich kann nichts machen. Es ändert nichts. Ich wusste, dass es schwierig wird. Es macht mir immer noch Spaß. Ich habe mich auf diese Rallye gefreut, aber es sollte nicht sein."

Was seine weitere Zukunftsplanung angeht, ob er in der WRC bleibt, ob er bei Citroën bleibt, oder ob er etwas ganz anderes macht, hat Räikkönen noch keine Entscheidung getroffen. Es gibt mehrere Optionen. Und sicher, ich muss mich recht bald entscheiden und die richtige Option für mich selbst wählen. Das habe ich aber noch nicht. Ich möchte für die Zukunft einen guten Weg finden. Irgendwann muss ich das tun, es gibt für alles einen Zeitrahmen. Ich hoffe, dass wir das bis zum Ende der Saison geklärt haben, aber versprechen kann ich nichts."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Schweden: Thierry Neuville wirft den nächsten Sieg weg!

News

Fotostrecke: Die schönsten Sprünge am Colin's Crest

News

Keine Ausnahme: Neuer Polo darf nicht in der WRC starten

News

Sebastien Ogier: "Dümmster Fehler meiner Karriere"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung