Sébastien Ogier hat sich im Wales-Shakedown die Bestzeit geholt

Rallye 2010

— 11.11.2010

Ogier mit Bestzeit in ungewöhnlichem Shakedown

Der Shakedown zur Rallye Wales fand auf einer kurzen Asphaltstrecke statt: Sébastien Ogier mit Bestzeit vor Sébastien Loeb und Petter Solberg

Der Shakedown zum WRC-Saisonfinale in Wales ist absolviert. Viel Aussagekraft über die am Wochenende zu erwartenden Kräfteverhältnisse hat er aber nicht. Denn: Gefahren wurde auf einer 1,7 Kilometer kurzen Asphaltstrecke, auf der Zuschauerprüfung in Cardiff, die heute und am Samstagabend auf dem Programm steht.

Traditionell wird der Shakedown eigentlich im Margam Park gefahren. Doch dort ist eine seltene Baumkrankheit aufgetreten. Um zu vermeiden, dass möglicherweise Erreger durch Rallyeautos oder Zuschauer in die umliegenden Wälder verbreitet werden, wurde der Shakedown auf die kurze Zuschauerprüfung verlegt. Mit den tückischen und winterlichen Schotterpisten der Wales-Rallye hatte dies allerdings wenig zu tun.

Die Bestzeit ging dabei an Sébastien Ogier, der beim Finale wieder im Werks-Citroën sitzt. Der Franzose legte in seiner dritten Runde schon einmal mit 1:14.2 Minuten vor und konnte sich in seiner vierten und letzten Runde noch auf 1:13.7 Minuten verbessern. Die zweitschnellste Zeit ging an seinen Teamkollegen Sébastien Loeb (1:14.3 Minuten), knapp gefolgt von Citroën-Privatier Petter Solberg (1:15.7 Minuten). Dahinter folgte ein mit Mikko Hirvonen, Matthew Wilson und Jari-Matti Latvala ein Ford-Trio.

Ergebnisse Shakedown (WRC):

01. Sébastien Ogier (Citroën) - 1:13.7 Minuten
02. Sébastien Loeb (Citroën) - 1:14.3
03. Petter Solberg (PSWRT) - 1:15.7
04. Mikko Hirvonen (Ford) - 1:16.2
05. Matthew Wilson (Stobart) - 1:16.3
06. Jari-Matti Latvala (Ford) - 1:16.7
07. Dani Sordo (Citroën JT) - 1:16.9
08. Kimi Räikkönen (Citroën JT) - 1:17.3
09. Henning Solberg (Stobart) - 1:17.7
10. Ken Block (Monster) - 1:19.1
11. Khalid al Qassimi (Ford) - 1:19.2
12. Liu Chao Dong (Stobart) - 1:23.2

Fotoquelle: Red Bull/GEPA

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.