Per-Gunnar Andersson hat jetzt das Geld für einen Start beim Heimlauf

Rallye 2011

— 25.01.2011

Sammlung erfolgreich: Anderssons Schweden-Start fix

Die Fans haben für Per-Gunnar Anderssons WRC-Auftritt in Schweden über 50.000 Euro gesammelt, dazu kamen weitere große Geldgeber

Für Per-Gunnar Andersson gibt es derzeit eine gute Nachricht nach der anderen. Gerade erst wurde er von Proton für die gesamte IRC-Saison 2011 unter Vertrag genommen. Und nun ist auch sein Start bei seinem Heimlauf, dem WRC-Auftakt in Schweden, endgültig gesichert. Zu verdanken hat er dies seinen unermüdlichen Fans, die spontan das nötige Geld dafür gesammelt haben.

Andersson hatte für die Schweden-Rallye genannt, hatte allerdings gar nicht das nötige Budget, um dort tatsächlich mit einem Ford Fiesta RS WRC von M-Sport an den Start zu gehen. Das teilte er seinen Fans über seine Webseite mit - und gab auch gleich eine Bankverbindung an. Andersson konnte auf seine Anhänger zählen, die "Spenden" flossen in den vergangenen Tagen reichlich.

Es hat nicht einmal zwei Wochen gedauert, bis das nötige Geld zusammen war. Privatleute, Klubs und kleinere Unternehmen haben insgesamt über 50.000 Euro gespendet. Dazu kamen große Geldbeträge von zwei größeren Unternehmen sowie aus einem Förderprogramm. Damit verfügt Andersson für die Rallye Schweden nun über ein Budget von rund 100.000 Euro - das reicht, um an den Start zu gehen.

"Ich bin unheimlich froh, und ich fühle mich angesichts dieser enormen Unterstützung sehr geehrt", sagt Andersson. Er geht jetzt voller Optimismus in seinen Heimlauf, der am 10. Februar in Karlstadt beginnt. Mit dem Fiesta WRC hat er ein konkurrenzfähiges Auto, als Ziel nennt der Schwede eine Top-5-Platzierung.

"Das ist ein sehr glücklicher Moment, nicht nur für ihn, sondern auch für die Zuschauer und natürlich für die Veranstaltung", ergänzt der schwedische Rallyechef Bertil Klarin. "Für uns ist es sehr wichtig, dass wir einen schwedischen Fahrer haben, der in der WRC-Klasse an den Start geht."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.