Kapstadt ist einer der Kandidaten für das Zentrum einer afrikanischen WM-Rallye

Rallye 2011

— 16.06.2011

WRC-Comeback in Afrika?

In Südafrika existieren Pläne für die Ausrichtung einer WM-Rallye - Route könnte neben Südafrika durch Swasiland, Mosambik und Simbabwe führen

Gibt es mehrjähriger Abstinenz künftig ein Comeback der Rallye-Weltmeisterschaft in Afrika? Berichten von 'Autosport' zufolge werden der Sasol-Rallye, die seit nunmehr 20 Jahren in der Nähe der Krüger Nationalparks in Südafrika ausgetragen wird, gute Chancen eingeräumt, künftig den WM-Status zu erhalten. Die Route könnte demnach auch durch die angrenzenden Gebiete von Swasiland, Mosambik und Simbabwe führen.

Paul Turner, seines Zeichens ehemaliger Manager von Ex-Rallye-Ass Markko Märtin und einer der Investoren beim Sasol Rallye Team, ist vom Potenzial der Veranstaltung überzeugt. "Die Qualität der Rallye und die Pisten sind sehr gut", wird Turner von 'Autosport' zitiert. "Ich bin überzeugt, dass Südafrika eine interessante und herausfordernde Bereicherung für den WM-Kalender wäre", ist sich der Brite sicher.

Neben der Sasol-Rallye gibt es rund um Kapstadt eine zweite potenzielle Rallye, die nach Ansicht Turners den Sprung auf die WM-Bühne schaffen könnte. WRC-Promoter Simon Long jedenfalls ist von der Idee nicht abgeneigt. "Afrika ist bei uns ein heiß diskutiertes Thema", verrät er und fügt an: "Wir schauen uns derzeit zwei Optionen näher an. Es wäre sehr aufregend, dorthin zurückzukehren."

Die WRC-Szene machte zuletzt in der Saison 2002 in Afrika Station, als der unvergessene Colin McRae die letzte Safari-Rallye unter dem Banner des Automobilweltverbands FIA gewinnen konnte. Wenngleich die Safari seitdem Jahr für Jahr in Kenia ausgetragen wird, so werden ihr mangels finanzieller Rückendeckung kaum Chancen für ein WM-Comeback eingeräumt.

Neben Südafrika bemühen sich auch Brasilien, Russland, China und die USA um die Ausrichtung einer WM-Rallye in den kommenden Jahren.

Fotoquelle: Andreas Tusche

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.