Der Russe Ewgeni Nowikow wird in Spanien einen Citroen pilotieren

Rallye 2011

— 06.10.2011

Nowikow nur in Spanien im Citroen

In Spanien wird Ewgeni Nowikow erstmals einen Citroen DS3 WRC pilotieren - Beim Saisonfinale in Wales wird der Russe wieder in seinem Ford Fiesta sitzen

Ewgeni Nowikow wird bei der Spanien-Rallye in einem Citroen DS3 WRC sitzen. Gewhnlich ist der Russe mit einem Ford Fiesta RS WRC unterwegs. Seine Sponsoren wollten, dass er auch einmal den Boliden der Konkurrenz ausprobieren soll. Er hat bereits Testfahrten mit dem fr ihn neuen Auto absolviert. Es wird aber ein einmaliger Ausflug im Citroen werden, denn beim Saisonfinale in Wales wird er wieder in seinem gewohnten Fiesta sitzen.

"Mein Sponsor wollte, dass ich den DS3 WRC einmal ausprobiere", wird Nowikow vom 'Rallye-Magazin.de' zitiert. "Citroen hat erst jetzt die Mglichkeit mir ein Auto zu geben, diese gab es vorher nicht." Was kann man von so einem kurzfristigen Materialwechsel erwarten? "Es ist nur ein Versuch, aber natrlich eine interessante Mglichkeit das Auto zu testen, denn Spanien hat zwei Tage Asphalt und eine Etappe Schotter. Ich kann beides ausprobieren."

Dennoch wird Nowikow in Grobritannien wieder in seinem Ford sitzen. Einen Wechsel zu Citroen fr die kommende Saison ist aber nicht kategorisch ausgeschlossen. "Das hngt alles von den Angeboten der verschiedenen Teams ab. Es dreht sich alles ums Geld. Ich werde nur in Spanien mit dem Citroen fahren, in Grobritannien starte ich wieder mit Ford."

Fotoquelle: PHOTO4 xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Alle Rallye-Weltmeister seit 1979

News

Alle WRC-Sieger der Rallye Deutschland

News

Die Karriere-Highlights von Colin McRae

News

Top 10: Die erfolgreichsten WRC-Fahrer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen