Sebastien Loeb bestreitet das Finale der Französischen GT-Meisterschaft

Rallye 2011

— 12.10.2011

Loeb: Künftig häufiger auf der Rundstrecke?

Sebastien Loeb startet beim Saisonfinale der Französischen GT-Meisterschaft und wird bei dieser Gelegenheit seine Zukunftspläne offenlegen

Die Französische GT-Meisterschaft - auch bekannt unter der Bezeichnung "GT Tour" - trägt am letzten Oktober-Wochenende (29./30. Oktober) ihr Saisonfinale auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet aus. Neben den Stammfahrern wie Anthony Beltoise oder Stephane Ortelli wird auch Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb im über 20 Fahrzeuge umfassenden Feld an den Start gehen. Der Termin fällt für den Franzosen genau zwischen die beiden finalen WRC-Saisonläufe in Spanien und Großbritannien.

Der siebenmalige WRC-Champion steuert in Le Castellet einen in Red-Bull-Farben lackierten Ferrari 458 Italia GT3 von AF Corse und rechnet sich gute Chancen auf eine Top-Platzierung aus. "Ich bin bereits mehrfach in der GT-Meisterschaft angetreten. Die Voraussetzungen für ein gutes Ergebnis waren allerdings noch nie so gut wie diesmal. Ich habe mir fest vorgenommen, auf einer Strecke, die ich schon kenne, um das Podium mitzukämpfen", sagt Loeb, dessen Teamkollegen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden sollen.

Doch der Rekordweltmeister aus der Rallye-Szene, der in diesem Jahr auf seinen achten Titel aus ist, hat sich noch etwas anderes vorgenommen. "Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um über ein neues Projekt zu sprechen", kündigt Loeb im Vorfeld seiner GT-Stippvisite an und fügt vielsagend hinzu: "Ich werde etwas Klarheit in meine Zukunftspläne bringen." Aus seiner Leidenschaft für den Rundstreckensport hat Loeb, der bereits zweimal am berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnahm, nie einen Hehl gemacht.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.