Citroen-Teamchef Olivier Quesnel rechnet mit starker Gegenwehr durch Hirvonen

Rallye 2011

— 12.10.2011

Citroen hat Hirvonen im Titelkampf auf der Rechnung

Citroen-Teamchef Olivier Quesnel bezeichnet die Stärke Mikko Hirvonens auf Schotter als die größte Gefahr für den achten WM-Titel von Sebastien Loeb

Der Rallye-Weltmeisterschaft steht bei noch zwei ausstehenden Saisonläufen in Spanien (20. bis 23. Oktober) und Großbritannien (10. bis 13. November) ein klassischer Titel-Showdown ins Haus. Die ersten drei Piloten in der Fahrerwertung - Sebastien Loeb, Mikko Hirvonen und Sebastien Ogier - sind gerade einmal durch drei WM-Punkte getrennt.

Ford-Pilot Hirvonen, der punktgleich mit Tabellenführer Loeb nach Spanien reist, hat seine Strategie bereits offengelegt. "Wir müssen Vollgas fahren. Sollten wir in Spanien gewinnen, dann würde es für das Finale in Großbritannien sehr gut aussehen", sagt der Finne, der sich vor zwei Jahren im Titelkampf bei der Rallye Großbritannien in Wales um einen winzigen Punkt gegen Loeb geschlagen geben musste.

Einen ähnlich engen Kampf erwartet man in dieser Saison auch im Citroen-Lager. "Mikko wird in Wales sehr schnell sein", ist sich Teamchef Olivier Quesnel sicher. Während die Rallye Spanien nur an einem Tag über Schotter und die restlichen Etappen über Asphalt führt, ist das Saisonfinale in Großbritannien eine klassische Schotter-Rallye.

Beim bis dato letzten Auftritt auf losem Untergrund konnte sich Hirvonen in Australien durchsetzen, profitierte dabei allerdings von den Unfällen der beiden Citroen-Piloten Loeb und Ogier. Entscheidend für die WM-Chancen Hirvonens wird zudem sein, ob sich die beiden Franzosen im französischen Team gegenseitig Punkte wegnehmen oder ob sich Ogier wie angekündigt in den Dienst des Teams stellen wird.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.