Das Prodrive-Team kommt in Portugal mit einem modifizierten MINI um die Ecke

Rallye 2012

— 03.03.2012

Sordo & Meeke testen überarbeiteten MINI

Die Prodrive-Piloten Dani Sordo und Kris Meeke absolvierten in Spanien erfolgreiche Tests mit einer überarbeiteten Version des MINI John Cooper Works WRC

Auch nach dem Verlust des Status als offizielles Werksteam wird bei Prodrive weiter voller Einsatz gezeigt. Das ehemalige offizielle Einsatzteam von MINI in der Rallye-Weltmeisterschaft, das inzwischen unter dem Namen Prodrive WRC Team firmiert, absolvierte in dieser Woche in Südspanien Testfahrten mit einer überarbeiteten Version des John Cooper Works WRC.

Die beiden Piloten Dani Sordo und Kris Meeke legten gemeinsam knapp 800 Kilometer auf Schotter zurück und testeten unter anderem einen neuen Frontspoiler, einen leichteren Heckflügel sowie einige Veränderungen im Motorumfeld. "Der Test lief sehr gut und die Fahrer sind mit dem Auto sehr zufrieden. Beide spüren eine Verbesserung. Wir haben unser Ziel bei diesem Test ganz klar erreicht", sagt Richard Taylor von Prodrive gegenüber 'Autosport'.

Die jüngsten Veränderungen im Team hätten laut Taylor kaum Auswirkungen auf die Belegschaft. "Da wir nun nicht die komplette Weltmeisterschaft bestreiten, konnten wir alle Mitglieder des Teams etwas näher zusammenbringen und Ressourcen bündeln." Angesprochen auf Entlassungen im Zuge des Verlusts des Werksstatus entgegnet Taylor: "Wir sprechen hier von einem bis zwei Mitarbeitern."

Das Prodrive-Team wartet nun auf die offizielle Homologation des neuen MINI seitens des Automobilweltverbands FIA. Diese ist für die kommende Woche vorgesehen. Vorausgesetzt, die FIA stimmt den Veränderungen am Fahrzeug zu, wird der überarbeitete MINI voraussichtlich bei der Rallye Portugal (29. März bis 1. April) erstmals ins WM-Geschehen eingreifen.

Fotoquelle: xpb images

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.